Show Less
Restricted access

Vielfalt und Einheit im Europabild August Wilhelm Schlegels

Series:

Dorota Masiakowska-Osses

August Wilhelm Schlegel, eine der größten Persönlichkeiten der deutschen und europäischen Romantik, präsentiert in seinem Werk eine Hierarchie der Nationen, Sprachen und Kulturen, die mit literar- und kunstgeschichtlichen, historischen und klimatischen Argumenten begründet wird. Im Zusammenhang mit geistigen und politischen Auseinandersetzungen der Epoche erforscht diese Arbeit Inhalt, Struktur und Entwicklung seines Europabildes sowie Quellen und Motive seiner Urteile. Die Untersuchung des Konzepts der europäischen Vielfalt in der Einheit verläuft auf drei Ebenen: von den nationalen und sprachlichen Bausteinen Europas, über die übernationalen Verflechtungen als Prinzipien der Einheit, zur europaübergreifenden Problematik, die die kontinentale Einheit in ihrer Begegnung mit Außereuropäischem schildert.
Aus dem Inhalt: August Wilhelm Schlegel - der Romantiker – Zur Vielfalt der europäischen Nationen – Sprachenvielfalt – Die Wurzeln der europäischen Einheit – Europa und Indien.