Show Less
Restricted access

Bewegungen des Schreckens

Anthropophagie zwischen Metamorphose und Metastase

Series:

Thomas Ballhausen

In der Untersuchung wird anhand ausgewählter literarischer und filmischer Beispiele die Entwicklungs- und Erfolgsgeschichte der Begriffe ‘Barbar’ und ‘Kannibale’ untersucht. Dabei werden nicht nur Fragen der Wissens-, Literatur- und Filmgeschichte greifbar, sondern auch die Kontexte der jeweiligen Metaphernhistorie verdeutlicht. Die vorgestellten und analysierten Visualisierungsstrategien des Horriblen spiegeln und stehen für unsere gefräßigen Augen, für die Unersättlichkeit des Blicks und die möglichen Konsequenzen.
Aus dem Inhalt: Begriffsgeschichte Barbar-Kannibale – Literaturhistorische und philosophische Rahmung künstlerischer Erzeugnisse, die sich mit dem Bereich Kannibalismus auseinandersetzen.