Show Less
Restricted access

Sprachbegegnung und Sprachkontakt in europäischer Dimension

Series:

Christiane Fäcke

Welche Möglichkeiten und Chancen eröffnen Sprachbegegnungen und Sprachkontakte in einem sich ständig verändernden Europa? Welche gesellschafts- und bildungspolitischen Zielsetzungen lassen sich in verschiedenen Kontexten sinnvoll und nachhaltig verfolgen? Wie wirken gesellschaftliche Rahmenbedingungen und individuelle Sprachkontakte ineinander? In welchem Zusammenhang stehen Sprachbegegnung und Sprachenlernen? Welche Möglichkeiten einer konstruktiven Umsetzung sind denkbar und wie werden sie realisiert? Diese und andere Fragen standen im Mittelpunkt der 2. Internationalen Langscape -Tagung, die vom 5.-7. Juli 2007 an der Universität Augsburg stattfand. Der Forschungsverbund Langscape vereint zahlreiche Forscherinnen und Forscher der Fremdsprachendidaktik aus verschiedenen europäischen Ländern. 22 der gehaltenen Vorträge sind in diesem Band publiziert.
Aus dem Inhalt: Christiane Fäcke: Begegnungen mit Sprachen – Madeline Lutjeharms: Mehrsprachigkeit: Politik, Praxis und Didaktik – Karen Risager: Languages of the world: global flows and local complexity – Astrid Guillaume : Langues en contact, contact des langues : vers les plurilinguismes européens – Konrad Schröder: English als Gateway to Languages – Maria Grozeva: «Lernen Sie Bulgarisch, oder können Sie es schon?» – Lena Christine Bellingrodt: epos - das elektronische Portfolio der Sprachen – Engelbert Thaler: Auslandsaufenthalte für angehende Fremdsprachenlehrkräfte – Tom C. Vogt: Activity Theory and Participatory Design for Fifth Dimensions Evelyne Augis : Rencontre avec une deuxième langue étrangère à l’école primaire : une approche intergénérationelle – Ursula Weier: Interkulturelles Lernen und Sprachbegegnung konkret: Schüleraustausch in der Grundschule – Sylvie Méron-Minuth: Lernersprachliche Kommunikationsstrategien im Französischunterricht der Grundschule – Kirsten Beier-Marchesi: «Parole in movimento» - Sprache in Bewegung: Überlegungen zu einem DaZ-Projekt in der Primarstufe – Petra Bosenius: BICS and CALP Revisited: Reflections on the Impact of Second Language Acquisition Theory on the Practice of CLIL-Pedagogy – Gabriela Meier: Language use within and outside school: Staatliche Europa-Schule-Berlin – Gérald Schlemminger : Projet d’évaluation de classes bilingues dans le Rhin supérieur – Stéfanie Witzigmann: Fremdsprachiger Sachfachunterricht: Bildende Kunst in der Zielsprache Französisch an einer Realschule – Nicola Rück: Schulischer Lernerfolg und Auffassungen von Fremdsprachenlernen: Einblicke ins multilinguale fremdsprachliche Klassenzimmer – Telma Gharibian: Motivation beim Englischerwerb im Migrationskontext – Ann-Birte Krüger: Sprach-Repräsentationen der türkischen Sprache im deutsch-französischen Vergleich – Helen Kelly-Holmes/Jean E. Conacher: Contact, community and continuity: The case of German speakers in mid-west Ireland – Mark Bechtel: Lernen im Tandem als besondere Form der Sprachbegegnung – Christian Minuth: Projektbasierte und aufgabenorientierte Lernarrangements in der Landeskunde.