Lade Inhalt...

Kooperation in der Schule

Eine Untersuchung der Orientierungs- und Handlungsmuster von Lehrern

von Sabine Schütt (Autor:in)
Monographie 253 Seiten

Zusammenfassung

«Vom Einzelkämpfer zum Teamplayer!» – so lautet der bildungstheoretisch und bildungspolitisch formulierte Anspruch an die Lehrerschaft. Kooperation ist mittlerweile zu einem zentralen Element guter Schule erklärt. Die Praxis sieht jedoch vielerorts anders aus. Diese qualitative Untersuchung geht der Frage nach, welches Bedingungsgefüge vorhanden sein muss, damit Kooperation gelingen kann. Dazu wurden die Formen professioneller Handlungs- und Orientierungsmuster von Lehrern vor dem Hintergrund organisationsspezifischer Einflussparameter untersucht. Entstanden ist eine Typologie der Kooperationshabitus von Lehrern. Diese gibt Hinweise darauf, welch unterschiedliche Maßnahmen zur Förderung und Steuerung des kooperativen Handelns von Lehrern notwendig sind.

Details

Seiten
253
ISBN (PDF)
9783653036268
ISBN (Paperback)
9783631607930
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2013 (Juli)
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2012. 253 S., 23 Abb.

Biographische Angaben

Sabine Schütt (Autor:in)

Sabine Schütt, Erziehungswissenschaftlerin, war von 2005 bis 2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Schulpädagogik der Universität Rostock. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Kooperation und Evaluation im Schulwesen. Seit 2009 ist sie zeitgleich pädagogische Mitarbeiterin am Pädagogischen Kolleg Rostock mit dem Arbeitsschwerpunkt Frühpädagogik.

Zurück

Titel: Kooperation in der Schule