Lade Inhalt...

Literaturna krytyka pidsovjets'koji Ukrajiny

Ein Abriss der Literaturkritik in der Sovjetukraine der 1920-30er Jahre. Nachdruck der Ausgabe L'viv-Lemberg 1939

von Jaroslav Hordyns'kyj (Autor:in)
Monographie 134 Seiten
Open Access

Zusammenfassung

Die Monographie erörtert systematisch die Problematik der literarischen Richtungen in der Sovjetukraine der 1920-30er Jahre mit ihren kürzer- oder längerlebigen Schriftstellerorganisationen (von akmeistischen Neoklassikern, Neoromantikern und Symbolisten, Futuristen bis zu engagierten Nationalliberalen, Nationalkommunisten und Dogmatisten des von der Partei gelenkten und gleichgeschalteten Verbandes der sovjetischen Schriftsteller) mit deren Periodika und vor allem mit der s. g. "literarischen Diskussion" der 1920er Jahre (mit ihrem Dilemma "Moskau oder Westeuropa", "primitive Literatur der Dorf - und Fabrikkorrespondenten oder elitäre Werke der Höchstleistungen"). Teilw. In kyrillischer Schrift, ukrain. Durchsuchbare elektronische Faksimileausgabe als PDF. Digitalisiert im Rahmen des DFG-Projektes Digi20 in Kooperation mit der BSB München. OCR-Bearbeitung durch den Verlag Otto Sagner.

Details

Seiten
134
ISBN (PDF)
9783954795697
ISBN (Paperback)
9783876903033
Open Access
CC-BY
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
1985 (Januar)
Schlagworte
Schriftstellerorganisationen Periodika Literaturwissenschaft Ukraine Sovjetukraine
Erschienen
München, 1985. 134 S.

Biographische Angaben

Jaroslav Hordyns'kyj (Autor:in)

Zurück

Titel: Literaturna krytyka pidsovjets'koji Ukrajiny