Lade Inhalt...

Frequenzlisten zur Lyrik von Mikołaj Sęp Szarzyński, Jan Jurkowski und Szymon Szymonowic und das Problem der statistischen Autorschaftsanalyse

von Michael Fleischer (Autor:in)
Monographie 336 Seiten
Open Access
Reihe: Slavistische Beiträge, Band 231

Zusammenfassung

Der Ausgangspunkt und die Grundlage dieser Untersuchung ist die Herstellung von Häufigkeitslisten zur gesamten Lyrik des polnischen Barockdichters Mikołaj Sęp Szarzyński (geb. um 1550-1581) (der allerdings am Übergang von der Renaissance zum Barock anzusiedeln ist). Diese Listen können als Basis für verschiedene Analysen genutzt werden, man kann mit ihrer Hilfe sehr unterschiedliche Probleme angehen.

Details

Seiten
336
ISBN (PDF)
9783954792108
ISBN (Paperback)
9783876904122
Open Access
CC-BY
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
1988 (Januar)
Schlagworte
Polen Slavische Sprachwissenschaft Linguistik Philologie Literaturwissenschaft
Erschienen
München, 1988. 336 S..

Biographische Angaben

Michael Fleischer (Autor:in)

Zurück

Titel: Frequenzlisten zur Lyrik von Mikołaj Sęp Szarzyński, Jan Jurkowski und Szymon Szymonowic und das Problem der statistischen Autorschaftsanalyse