Lade Inhalt...

Logistik und Wettbewerb

Zur Rolle logistischer (Re-)Organisation in einer wettbewerbsbasierten Marktwirtschaft

von Carsten Wander (Autor:in)
Dissertation XVI, 491 Seiten
Open Access

Zusammenfassung

In dieser Untersuchung werden mit der Logistik und dem wirtschaftlichen Wettbewerb zwei Themenfelder miteinander verknüpft, welche innerhalb der ökonomischen Theorie bislang isoliert voneinander betrachtet wurden und noch immer werden. Hauptzielsetzung der Arbeit ist es zu zeigen, dass Logistik und wirtschaftlicher Wettbewerb, welche prima facie verschiedene Ausschnitte der Ökonomik beleuchten und voneinander unabhängig zu sein scheinen, bei näherer Betrachtung dennoch konzeptionelle Parallelen und vielfältige Wirkungsinterdependenzen aufweisen. Diese werden aufgedeckt, systematisiert und bezüglich ihrer Ausgestaltungsform sowie ihrer Wirkungsrichtung konkretisiert.

Details

Seiten
XVI, 491
ISBN (PDF)
9783631753903
ISBN (Hardcover)
9783631590003
Open Access
CC-BY
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2018 (September)
Schlagworte
Wettbewerbstheorie logistische Reorganisation Logistikmarkt
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2009. XVI, 491 S., 11 Tab., 17 Graf.

Biographische Angaben

Carsten Wander (Autor:in)

Der Autor: Carsten H. Wander, geboren 1973 in Leutkirch, studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hohenheim, wo er im Anschluss auch promovierte. Während seines Promotionsvorhabens war er dort am Institut für Volkswirtschaftslehre sowie bei einem Logistikunternehmen in Neu-Ulm beschäftigt.

Zurück

Titel: Logistik und Wettbewerb