Lade Inhalt...

«Kulturbier»

Deutsche Kultur in der Bierplakatwerbung

von Doris Wagner (Autor:in)
Monographie 150 Seiten

Zusammenfassung

Bier ist untrennbar mit der deutschen Kultur verbunden. Die lange Brautradition wurde in Deutschland im Jahre 1516 mit dem Reinheitsgebot für das deutsche Bier gekrönt – der ersten lebensmittelrechtlichen Verordnung überhaupt. Als leicht alkoholisches Volksgetränk gehört Bier in Deutschland zu nahezu allen öffentlichen Veranstaltungen und privaten Feiern. Die Zugehörigkeit des Bieres zur deutschen Kultur zeigt sich auch in der Bierplakatwerbung. Für diesen Beitrag wurden aus einem Korpus von ca. 1600 Bierplakaten die häufigsten darin enthaltenen kulturellen Elemente zusammengestellt. Das Hauptaugenmerk liegt auf dem Ausdruck der Kultur in der heutigen deutschen Gesellschaft, verglichen mit der historischen Entwicklung und Wandlung. In einem weiteren Schritt wurden die Kulturelemente in der Bierplakatwerbung auf ihren Wirklichkeitsanspruch überprüft.

Details

Seiten
150
ISBN (Paperback)
9783631516263
Sprache
Deutsch
Erschienen
Frankfurt/M., Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2003. 150 S.

Biographische Angaben

Doris Wagner (Autor:in)

Die Autorin: Doris Wagner, geboren 1960, studierte seit 1989 Germanistik, Ältere deutsche Philologie und Soziologie an der Universität Bayreuth. Promotion 1996 an der Universität Bayreuth. Seit 1997 mit einjähriger Unterbrechung Lektorin in Finnland, zuerst an der Universität Oulu und seit 2001 an der Universität Turku.

Zurück

Titel: «Kulturbier»