Show Less
Restricted access

Ästhetisches Lernen

Fachdidaktische Grundfragen und praxisorientierte Konzepte im interdisziplinären Kontext von Lehrerbildung und Schule

Series:

Claudia Vorst, Sabine Grosser, Juliane Eckhardt and Rita Burrichter

Aus dem Inhalt: Rita Burrichter/Juliane Eckhardt/Sabine Grosser/Claudia Vorst: Einleitung – Kaspar H. Spinner: Perspektiven ästhetischer Bildung. Zwölf Thesen – Sabine Grosser: Bildwelten - Ästhetisches Lernen im Kontext kultureller Globalisierung – Elke Düsing: Szenisches Spiel und Theaterarbeit im Spiegel der Schulbücher für das Fach Deutsch – Claudia Vorst: Ästhetisches Lernen nach (Lehr-)Plan? Widersprüche und Chancen aus deutschdidaktischer Sicht – Martina Claus-Bachmann: Weibliche Vokalästhetik - Differenzwahrnehmung und kulturelle Kompetenz oder Gründe für das Unbehagen am Begriff «Ästhetisches Lernen» im Musikunterricht – Rita Burrichter: «Du sollst dir ein Bild machen» - religiöses Lernen heute im Horizont ästhetischen Lernens – Juliane Eckhardt: Ästhetisches Lernen in der deutschdidaktischen Diskussion - eine historische Untersuchung unter dem Aspekt schulformspezifischer Divergenzen – Sara Rezat: Musik und Sprache - wechselseitige ästhetische Aneignungsprozesse – Petra Büker: Zur Entwicklung eines «fremden Blicks» durch Unterrichtsforschung: Studierende auf dem Weg zum ästhetischen Lernen – Ruth Malaka: Das Eigene, das Andere und das Fremde - ein Unterrichtsprojekt im künstlerischen Fachschwerpunkt Textiles Gestalten – Petra Büker: «Als die Schmetterlinge kamen» - ein empirisches Forschungsprojekt zum Ästhetischen Lernen im interkulturell orientierten Literaturunterricht der Grundschule – Ute Dickgreber: Intensivierung ästhetischer Lernprozesse im Fach Deutsch - produktionsorientierte und textanalytische Methoden im Vergleich – Hendrik Haverkamp: Körper- und Bewegungserfahrungen als Anlass für kreatives Schreiben in der Schule.