Show Less
Restricted access

Gibt es moralisches Wissen?

Zum Konstituierungsproblem der Erziehungswissenschaft unter den Bedingungen des ‘postmodernen’ Pluralismus

Series:

Walter Jungmann

Wissen und Moral sind die zentralen Leitkonzepte pädagogischen Handelns. In Zeiten des ‘postmodernen’ Pluralismus verlieren sie jedoch zunehmend ihre Orientierungsfunktion. Bei der Analyse der Erscheinungsformen und Auswirkungen des Pluralismus gilt es, die Aufgabenstellung der Allgemeinen Pädagogik neu zu bestimmen. Im Rahmen dieser Untersuchung wird dies unter Bezug auf sozialphänomenologische und wissenssoziologische Erkenntnisse vorgenommen.
Aus dem Inhalt: Erziehungswissenschaft in Zeiten ‘postmoderner’ Pluralität – Multikulturalismus - ein Ziehkind des Pluralismus – Erscheinungsweisen des Monismus, Pluralismus, Relativismus, Fundamentalismus und Historismus – Moralisches Wissen und segmentierte Vernunft – Sozialphänomenologische und wissenssoziologische Analyse des Erziehungsproblems in der Postmoderne – Allgemeine Erziehungswissenschaft als Wissenschaftsdidaktik.