Show Less
Restricted access

Biographies médiatisées – Mediatisierte Lebensgeschichten

Medien, Genres, Formate und die Grenzen zwischen Identität, Biografie und Fiktionalisierung

Series:

Edited By Maximilian Gröne and Florian Henke

Biografie und Autobiografie stehen nicht allein in einem komplexen Spannungsfeld zwischen Fakten und Fiktion, sie unterliegen zudem der Prägung durch die Medien, in denen sie realisiert sind oder auf die sie rekurrieren. Der Band Biographies médiatisées – Mediatisierte Lebensgeschichten analysiert in seinen Beiträgen die daraus resultierenden Fragestellungen anhand eines breit angelegten Spektrums literarischer Texte aus dem Bereich der Frankoromania bzw. der Frankophonie.

Non seulement la biographie et l’autobiographie sont prises en étau entre la réalité et la fiction, ce qui s’avère déjà particulièrement complexe, mais encore elles sont profondément marquées par les médias par le biais desquels elles s’expriment ou auxquels elles renvoient. Dans les contributions qu’il réunit, le volume Biographies médiatisées – Mediatisierte Lebensgeschichten analyse les questions qui en résultent, et cela à partir d’une large palette de textes littéraires français et francophones.

Table of contents