Lade Inhalt...

«Ein Ereignis von weltgeschichtlicher Bedeutung»

Die Balfour-Deklaration in der veröffentlichten Meinung

von Monika Brockhaus (Autor:in)
Dissertation 134 Seiten

Zusammenfassung

Die Balfour-Deklaration ist unzweifelhaft ein Ereignis von weltgeschichtlicher Bedeutung. Sie prägte die zionistische Bewegung, das israelische Geschichtsnarrativ und die internationale Staatenwelt entscheidend. Aus Darstellungen des Nahostkonfliktes ist sie nicht wegzudenken. Die Studie untersucht mittels internationaler zeitgenössischer Zeitungen, wie sich die Bedeutsamkeit der Erklärung im Laufe des Ersten Weltkrieges und der Nachkriegszeit bis 1922 generierte und entwickelte. Erst durch die Presse konnte die Deklaration ihre nachhaltige politische Bedeutung erfahren. In der Kriegsperiode beeinflussten sich Erklärung und Kriegspropaganda wechselseitig. Nach Kriegsende lässt sich eine Debattenverschiebung konstatieren: Die arabische Bevölkerung Palästinas gerät nun stärker in den Blick.

Details

Seiten
134
ISBN (PDF)
9783653007633
ISBN (Hardcover)
9783631605080
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2012 (Mai)
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2011. 125 S.

Biographische Angaben

Monika Brockhaus (Autor:in)

Monika Brockhaus studierte Geschichte und Judaistik in Oldenburg und Berlin. Zurzeit arbeitet sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Judaistik der Freien Universität Berlin.

Zurück

Titel: «Ein Ereignis von weltgeschichtlicher Bedeutung»