Show Less
Restricted access

«Die Wahl der Schriftsteller ist richtig zu leiten»

Kanoninstanz Schule- Eine Quellenauswahl zum deutschen Lektürekanon in Schulprogrammen des 19. Jahrhunderts

Series:

Hermann Korte, Ilonka Zimmer and Hans-Joachim Jakob

Aus dem Inhalt: Hermann Korte: Innenansichten der Kanoninstanz Schule. Die Konstruktion des deutschen Lektürekanons in Programmschriften des 19. Jahrhunderts – Ilonka Zimmer: Kanon und Lesebuch. Aspekte einer Allianz – Hans-Joachim Jakob: Schulprogramme im 19. Jahrhundert. Anatomie einer Publikationsform – Johann Friedrich Christian Keck: Unterricht der deutschen Sprache auf den öffentlichen gelehrten Vorschulen (1821) – Siegmund Imanuel: Ueber den Deklamationsunterricht auf Schulen (1825) – Franz Budde: Über die Vereinigung der Geschichte der deutschen Sprache mit der deutschen Literaturgeschichte der ältern Zeit an Gymnasien (1833) – August Arnold: Pädagogisch-didactische Gedanken; I. Ueber die Wichtigkeit, die Abfassungsweise und Beschaffenheit eines «Handbuchs der deutschen Sprache und Literatur» (1842) – Karl Christian Beltz: Ueber den deutschen Unterricht in den untern und mittleren Klassen mit Beziehung auf Wackernagel’s Büchlein (IV. Theil des Lesebuches) (1843) – Heinrich Otto Hamann: Beobachtungen über das Abiturienten-Prüfungs-Reglement vom 4ten Juni 1834 (1845) – Friedrich August Gotthold: Ideal des gymnasiums (1848) – Wilhelm Caspers: Ueber die ästhetische Bildung auf Gymnasien (1854) – Adolf Kiene: Der deutsche Unterricht auf den Gymnasien (1854) – Nestor Girschner: Mittheilungen aus den deutschen Unterrichtsstunden der Secunda des Gymnasiums (1861) – Friedrich Eiselen: Das ästhetische Element in der Schule (1864) – J. Meuser: Der deutsche Unterricht auf den unteren und mittleren Gymnasial-Classen (1871) – Heinrich Bigge: Einrichtung und Gliederung des deutschen Unterrichts in den unteren und mittleren Klassen (1877) – Gustav Wendt: Zum Lehrplane des Gymnasiums (1877) – Friedrich Wilhelm Bindseil: Zur Methodik des deutschen Unterrichts in der Prima der Gymnasien (1883) – Richard Forst: Lehrplan für den deutschen Unterricht (1888) – Richard Buchheim: Zum deutschen Unterricht (1890) – Gustav Fabricius: Die Aufgaben des deutschen Unterrichts an unserm Realgymnasium (1893) – Hermann von Guericke: Zum deutschen Unterricht in der Unter-Secunda (1898 und 1899) – Hermann Große: Zum deutschen Unterricht (1899) – Paul Goldscheider: Die Grundzüge der neuen Lehrpläne, dargestellt für den Kreis der allgemeinen Bildung (1902) – O. Helms: Pflichtmässige Privatlektüre neuerer Literatur und deutscher Unterricht (1914).