Ausgezeichnet

October 7, 2016

Es ist gute Tradition, dass herausragende wissenschaftliche Leistungen durch die Vergabe von Preisen gewürdigt werden. Jahrestagungen wissenschaftlicher Organisationen und Verbände verleihen dem einen passenden Rahmen.

Gleich zwei Mal durften vor kurzem Autorinnen des Peter Lang Verlages aufs Podium:

  • Tanja Skerlavaj (Ljubljana) erhielt den Jacob- und Wilhelm-Grimm-Förderpreis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), der an ausländische Wissenschaftler für herausragende Arbeiten auf den Gebieten der germanistischen Literatur- und Sprachwissenschaft, Deutsch als Fremdsprache sowie Deutschlandstudien vergeben wird. Ihr Werk Mehrdeutigkeit in Werbetexten wird in unserer Reihe Linguistik International erscheinen.
  • Der diesjährige Dissertationspreis des deutschen Frankoromanistenverbandes, der Prix Germaine de Staël, wurde an Sarah Gröning (Düsseldorf) verliehen. Ihre Arbeit Historiopoeten. Formen literarischer Geschichtsschreibung im französischen Roman der Karibik wird bei Peter Lang in der Reihe America Romana erscheinen.

Herzlichen Glückwunsch!

2018

2017

2016