Reihenjubiläum

February 10, 2017

Reihenjubiläum: Band 100 der Regensburger Beiträge zur deutschen Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaft in Produktion

Auf der Basis von dienstlichem Textmaterial untersucht der Autor, Christian Arsan, wie in der Bundeswehr kommuniziert wird und ob es eine eigene «militärische» Sprache gibt. Anhand von zentralen Dienstvorschriften der Bundeswehr arbeitet er prototypische Phänomene dieser Textart heraus, um die Existenz einer fachbezogenen militärischen Sprache belegen zu können. Dabei ergeben sich überraschende sprachwissenschaftliche Erkenntnisse, die auch den außermilitärischen Bereich betreffen.

Die Regensburger Beiträge zur deutschen Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaft befassen sich seit ihrem ersten Erscheinen 1975 mit Untersuchungen zur Literaturgeschichte und Literaturtheorie sowie zu textlinguistischen Themen.

2017

2016