Show Less
Restricted access

Translation Studies and Translation Practice: Proceedings of the 2nd International TRANSLATA Conference, 2014

Part 1

Series:

Lew N. Zybatow, Andy Stauder and Michael Ustaszewski

TRANSLATA II was the second in a series of triennial conferences on Translation and Interpreting Studies, held at the University of Innsbruck. The series is conceptualized as a forum for Translation Studies research. The contributions to this volume focus on humo(u)r translation, legal translation, and human-machine interaction in translation. The contributors also regard computer-aided translation, specialised translation, terminology as well as audiovisual translation and professional aspects in translation and interpreting.

Show Summary Details
Restricted access

Tandemübersetzungen: Was sie sind und wie sie gemacht werden (Urška P. Černe)

Extract

Urška P. Černe, Maribor

Tandemübersetzungen: Was sie sind und wie sie gemacht werden

Abstract: Die Tandemform des literarischen Übersetzens ist bisher wissenschaftlich nicht näher untersucht worden und eine einschlägige Literatur dazu gibt es nicht. Im Artikel werden Motive der Tandemarbeit und Vorgangsweisen von TandemübersetzerInnen vorgestellt und unterschiedliche Tandemkonstellationen erarbeitet.

Übersetzungsvorgänge in Paaren, die von so genannten Tandems durchgeführt werden, sind bislang spärlich untersucht worden, einschlägige Literatur dazu gibt es kaum. Als eine der breiteren theoretischen Grundlagen für die Form des Übersetzens im Tandem könnte das kooperative Handlungsmodell betrachtet werden, das von Justa Holz-Mänttäri (1984) präsentiert wurde. „Arbeitsteilige Kooperation“ findet zwischen den so genannten „Aktanten“ statt. Dieser Auffassung nach entsteht Kooperationsbedarf jedoch nur, wenn einer der Handlungsträger eine Handlung oder einen Handlungskomplex nicht in allen seinen Teilen funktional ausführen kann. Das trifft nun nicht auf alle in diesem Artikel präsentierten Konstellationen zu. Im Artikel werden einige Vorgangsweisen von TandemübersetzerInnen vorgestellt und ein Entwurf einer Typologie wird präsentiert.

0. Definition eines Übersetzertandems

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.