Show Less
Restricted access

Translation Studies and Translation Practice: Proceedings of the 2nd International TRANSLATA Conference, 2014

Part 1

Series:

Edited By Lew N. Zybatow, Andy Stauder and Michael Ustaszewski

TRANSLATA II was the second in a series of triennial conferences on Translation and Interpreting Studies, held at the University of Innsbruck. The series is conceptualized as a forum for Translation Studies research. The contributions to this volume focus on humo(u)r translation, legal translation, and human-machine interaction in translation. The contributors also regard computer-aided translation, specialised translation, terminology as well as audiovisual translation and professional aspects in translation and interpreting.

Show Summary Details
Restricted access

Sprachmittlung und Sprachprüfung: Bewertung der mündlichen Prüfung im Griechischen Staatszertifikat KPG (Anna Chita / Katerina Florou / Konstantina Koufala)

Extract

Anna Chita, Katerina Florou & Konstantina Koufala, Technological Educational Institute of Epirus

Sprachmittlung und Sprachprüfung:Bewertung der mündlichen Prüfung im Griechischen Staatszertifikat KPG1

Abstract: Sprachmitteln oder Dolmetschen in der Prüfung? Sprachmittlung ist die (Neu)Fassung für Dritte und ist im Alltag wichtig. Dolmetschen bedeutet den mündlichen Originaltext mit den gleichen Sinnesgehalten neutral zu vermitteln.

1. Einleitung

Sprachmittlung oder „Translation“? (Kade 1968, 33). Eine Problematik, die Sprachwissenschaftler und Fremdsprachendidaktiker seit geraumer Zeit beschäftigt und für zahlreiche Diskussionen sorgt. Zweifelsohne bereitet der Versuch die Grenzen zwischen diesen zwei verwandten Begriffen zu bestimmen Schwierigkeiten, zumal sie jahrelang synonym (Prunk 2007: 15) verwendet wurden. In Anlehnung an die zu prüfenden Kompetenzen des Griechischen Staatszertifikats für Fremdsprachen zielt der vorliegende Artikel darauf ab, dieses vieldiskutierte Thema und die sich daraus ergebenden Dimensionen bezüglich der sprachmittelnden Kompetenz anzusprechen.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.