Show Less
Restricted access

Weitere Nachträge (1934 – 1939)

Ausschüsse für Rechtsphilosophie, für die Überprüfung der rechtswissenschaftlichen Studienordnung und für Seeversicherungsrecht.

Series:

Werner Schubert

Der abschließende Band der Edition ergänzt die bisherigen Bände mit den Protokollen und Materialien der folgenden Ausschüsse: Sitzung des Ausschusses für Rechtsphilosophie der Akademie für Deutsches Recht (ADR) am 3.5.1934 im Nietzschearchiv in Weimar unter dem Vorsitz von Hans Frank (Präsident der ADR). Mitglieder des Ausschusses: Prof. Carl-August Emge (stellv. Vorsitzender), Martin Heidegger, Erich Rothacker, Rudolf Stammler, Julius Binder, Ernst Heymann, Erich Jung, Viktor Bruns, Hans Freyer, Jakob von Uexküll; keine Teilnahme von Carl Schmitt. Protokolle des Ausschusses zur Überprüfung der rechtswissenschaftlichen Studienordnung (1938-39) mit einer Denkschrift von 1939. Protokolle und Materialien des Ausschusses für Seeversicherungsrecht (1934-1939). Revision der Allgemeinen Deutschen Seeversicherungsbedingen (ADS).

Show Summary Details
Restricted access

Quellennachweis

Extract



S. 1 – 26: Akte des Nietzschearchivs/Goethe-und-Schiller-Archiv, Nr. 72–1588

S. 27 – 31: Deutsches Recht 1934, S. 210–214

S. 32 – 55, 120 ff.: Hauptstaatsarchiv München, Akademie für Deutsches Recht, Nr. 13, 14

S. 55 – 119: Bundesarchiv Berlin, R 61/348

S. 129 – 579: Archiv des Deutschen Transport-Versicherungs-Verbandes (Kopien von Dr. Joern Christian Nissen). Prot. XIX (S. 428 ff.) aus dem BA Berlin R 3001/10653

S. 580 ff.: Archiv des DTV

S. 603 ff.: Archiv des DTV

S. 615 ff.: Allgemeine Deutsche Seeversicherungs-Bedingungen. Im Jahre 1919 hrsg. von den deutschen Seeversicherern, 27. u. 28. Tausend, Hamburg 1950, S. 1 ff.

S. 631 f.: www-tis-dgv.de

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.