Show Less

A Structural Ricardian Valuation of Climate Change Impacts on Agriculture in Pakistan

Series:

Mirza Nomman Ahmed

This book presents the economic analysis of the impacts of climate change on agriculture in Pakistan. Particular emphasis is laid on the magnitude of implicit adaptations in overall climate impact assessment and the analysis of selected adaptation options. Using a hedonic pricing model and a revealed choice approach, this study identifies the impacts of climate change on agricultural incomes, depicts the spatial patterns and seasonality of the impacts, and models the future adaptation behavior of farmers in the crop sector. A high sensitivity of farming in Pakistan to climate change is confirmed. With a changing climate and income in mind, farmers in Pakistan are more likely to choose rice, vegetables and maize, whereas they move away from wheat, sugarcane, cotton and fruits.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

10 German Summary

Extract

Die ökonomische Bewertung von Klimaveränderungen stellt eine beachtliche Herausforderung dar, da beträchtliche zeitliche und räumliche Variation zu erwarten sind. Dies kommt auch in der vorliegenden Studie zum Ausdruck. Forschungsarbeiten mit einem spezifischen Schwerpunkt auf die ökonomischen Auswirkungen einer Klimaänderung auf den Landwirtschaftssektor sind rar, vor allem für Entwicklungsländer, einschließlich Pakistan. Um diese Forschungslücke zu schließen, leistet die vorliegende Arbeit nicht nur durch die Modellierung der Auswirkungen von Klimaänderungen auf den Agrarsektor (über alle Kern-Distrikte) einen Beitrag zur Literatur, sondern auch durch die Bestimmung der möglichen Anpassungen der Landwirte, die diese als Reaktion auf eine Klimaänderung in dem Ackerbausektor durchführen. Der Quantifizierung von Anpassungsstrategien kommt dabei eine zentrale Rolle zu. Einen Hauptbeitrag leistet die Studie hinsichtlich der Agrar-Ökologischen Zonen-, Distrikte- und Provinzen übergreifenden Analyse von räumlichen Effekten mittels eines multi-saisonalen (Jahreszeiten) Ansatzes. Erstmalig kommen beide Modelle, standard- und strukturell, für ein Entwicklungsland zum Einsatz, mit dem Vorteil, einen Vergleich zwischen den beiden Ansätzen zu erhalten und die Ergebnisse unter unterschiedlichen Modellierungs- perspektiven Robustheits- und Sensitivitätstests unterziehen zu können. Das Standard Ricardian Modell zur Analyse der Klimaauswirkungen auf Preise von Landwirtschaftsflächen wird mittels der Pakistan Social and Living Standards Measurement Befragung (PSLM) für das Erntejahr 2008/2009 konstruiert. Letztendlich wurden 21910 landwirtschaftliche Haushalte, die auf Basis von Landeigentum aus einer ursprünglichen Stichprobe von 75188 Haushalten ausgewählt wurden, in 110 Distrikte zusammengefasst, mit einer zusätzlichen Unterscheidung zwischen Beregnungs- und Bew...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.