Show Less

Beiträge zur Sprechwissenschaft III

Ausgewählte Schriften zur Phonetik, Sprechkünstlerischen Gestaltung und Fachgeschichte- Herausgegeben von Eva-Maria Krech-

Series:

Eva-Maria Krech

Hans Krech war der erste habilitierte Sprechwissenschaftler an der Universität Halle und der erste Hochschullehrer Deutschlands, der auf eine Professur Sprechwissenschaft berufen wurde. Anlässlich seines 50. Todestages (2011) wird eine Auswahl seiner Schriften in drei Bänden unter dem Titel Beiträge zur Sprechwissenschaft neu veröffentlicht. Sie verdeutlichen vielfältige Wurzeln heutiger sprechwissenschaftlicher Arbeit. Band III enthält Schriften zur Phonetik, zur Sprechkünstlerischen Gestaltung und zur Fachgeschichte. Einen Schwerpunkt bildet die Dokumentation seines Wirkens als Begründer der Orthoepieforschung an der Universität Halle. Eine Audio-CD ergänzt das Lehrbuch Einführung in die deutsche Sprechwissenschaft/Sprecherziehung durch Klangbeispiele.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Sprechwissenschaftlich-phonetische und sprechkünstlerische Grundlagen

Extract

Einführung in die deutsche Sprechwissenschaft / Sprecherziehung 1. und 2. Teil - Lehrbrief für das Fernstudium der Lehrer - Inhaltsverzeichnis Vorwort zur 1. Auflage Wesen und Aufgabe der Sprechwissenschaft 1. Teil: Die Grundlagen des Sprechens Anweisung zur Benutzung des 1. Teiles des Lehrbriefes 1 Atmung 1.1 Die stumme Atmung (respiratio muta bzw. respiratio muta profunda = Tiefatmung) 1.1.1 Der äußere Atemapparat 1.1.2 Der innere Atemapparat 1.1.3 Zur Tätigkeit des Atemapparates 1.1.4 Die Richtigstellung der respiratio muta profunda (Tiefatmung) 197 1.1.5 Aufgaben 1.2 Die Stimmatmung (respiratio phonatoria) 1.2.1 Das Verhältnis von Ruheatmung und Stimmatmung 1.2.2 Die allgemeine Einwirkung des Sprechantriebes 1.2.3 Die Beeinflussung des Sprechantriebes durch die geschriebene Sprache 1.2.4 Folgerungen für die Richtigstellung der Stimmatmung 1.2.5 Aufgaben 1.3 Die gesundheitliche Bedeutung der physiologischen respiratio muta und respiratio phonatoria 1.4 Störungen der Atmung 2 Einsatz 2.1 Die Tätigkeit der Stimmlippen 2.2 Die Stimmeinsätze nach ihrem akustischen Ergebnis 2.3 Aufgaben 2.4 Die Indifferenzlage (mittlere Sprechstimmlage) 2.5 Die Bedeutung der Indifferenzlage für die sprecherische Kontaktsituation 2.6 Das Finden der Indifferenzlage 2.7 Die Stimme in den verschiedenen Lebensaltern 2.8 Aufgaben 3 Ansatz 3.1 Die Grundsätze der Stimmbildung im Ansatzrohr 3.2 Die Artikulationsbasis der deutschen Hochlautung 3.3 Aufgaben 3.4 Die Bildung der einzelnen Sprachlaute 3.4.1 Die Konsonanten 3.4.2 Die Vokale 3.5 Aufgaben 3.6 Die wichtigsten Stimm- und Sprachstörungen im Bereich des Ansatzrohrs 3.6.1 Stimmstörungen 3.6.2 Sprachstörungen 3.6.2.1 Näseln 3.6.2.2 Stammelfehler 3.6.2.3 Stottern 3.6.2.4 Poltern 3.7 Aufgaben 198 4 Das Sprechen im...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.