Show Less

Fremdsprachliche Textkompetenz entwickeln

Series:

Edited By Dagmar Knorr and Antonella Nardi

Texte in einer fremden Sprache zu schreiben, stellt hohe Anforderungen an Produzenten: Verlangt werden domänen- und kulturspezifische Kenntnisse sowie sprachliche, textbezogene und mediale Kompetenzen, die meistens in institutionellen Erwerbssituationen entwickelt und ausgebaut werden. Dementsprechend sollten all diese Aspekte im Rahmen einer mehrsprachigen Schreibdidaktik berücksichtigt werden. Die Beiträge behandeln das Thema «Textkompetenz» aus theoretischer und praxisbezogener Sicht nach textlinguistischen und funktional-pragmatischen Ansätzen. Sie konzentrieren sich überwiegend auf das Sprachenpaar Deutsch-Italienisch. Untersuchungsgegenstände sind Fragen der Kulturformen in Schrifttexten, des Zusammenspiels verschiedener Textebenen, der Überführung vom rezeptiven zum produktiven Wissen, das wissenschaftliche Schreiben und Vortragen im akademischen Kontext sowie didaktisch-methodologische bzw. berufsbezogene Aspekte der Textkompetenz.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Teil 3 - Didaktik der Textkompetenz

Extract

Teil 3 Didaktik der Textkompetenz Randkommentare Italienische Lehramtsstudierende des Deutschen be- und überarbeiten kooperativ Texte Dagmar Knorr Per poter offrire agli studenti un valido aiuto nell’acquisizione di competenze te- stuali in lingua straniera, i docenti devono essere in grado di scrivere commenti in lingua ai loro testi che siano orientati ai discenti. Devono, quindi, possedere da un lato appropriate conoscenze nella lingua straniera, dall’altro saperi metalinguistici per riconoscere punti problematici e commentarli in maniera adeguata. Sulla base di glosse a margine scritte da futuri insegnanti di tedesco come lingua straniera, questo contributo vuole verificare quali tipi di commenti sono presenti nei testi analizzati e il loro effetto sul processo di rielaborazione testuale. 1 Einleitung1 Die Ausgangsfrage, die diesem Artikel zugrunde liegt, ist folgende: Welche Funktion und Auswirkungen haben Randkommentare auf Textüberarbeitungs- prozesse? Hierfür sind die sprachlichen und literalen Kompetenzen von Lehr- kräften zu berücksichtigen, für die Deutsch selber eine Fremdsprache ist. Die Frage berührt folgende Problembereiche: • Zu fragen ist nach dem sprachlichen Wissen der zukünftigen Lehrkraft: Wie sicher beherrscht sie die deutsche Grammatik und Rechtschreibung? Wie groß ist ihr Wortschatz? • Verfügt die Lehrkraft über metasprachliches Wissen, das sie befähigt, Prob- leme in Texten anderer zu erkennen und in einer Art und Weise auf sie auf- merksam zu machen, dass der Textproduzent dieses Feedback als konstruktiv auffassen und seinen Text bearbeiten kann? Und unter der Annahme, dass eigene Erfahrung für das Lehren von Bedeutung ist, darf gefragt werden: • Wie ist es...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.