Show Less

Religion und Sprache- Religion and Language

Series:

Edited By Marietta Calderón Tichy and Georg Marko

Die Beiträge dieses Buches untersuchen verschiedene Fragestellungen zu religiösen Bezügen in nicht-religiöser Sprache, etwa in Redewendungen, Ortsnamen, Ökonomie-Diskursen oder politischer Rhetorik, und zu nicht-(nur-)religiösen Konstruktionen in religiöser Sprache, etwa in Gebeten und anderen sakralen Texten, Ritualen oder religiösen Traktaten. Dabei werden unterschiedliche linguistische Methoden angewandt, von der Diskursanalyse bis zur Onomastik, von der Soziolinguistik bis zur Metaphernanalyse. In vielen Aufsätzen wird interdisziplinär gearbeitet, etwa mit Input aus Bereichen wie der Literaturwissenschaft oder der Geschichtsforschung. Die untersuchten Daten stammen aus verschiedenen Sprachen, darunter Aramäisch, Bosnisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Hebräisch, Italienisch, Katalanisch, Kroatisch, Latein, Portugiesisch, Sefardisch und Spanisch.

The contributions to this book explore various questions concerning religious aspects and references in non-religious language, whether in idioms, place names, economic discourses or political rhetoric, and non-religious (among other) aspects and references in religious language, whether in prayers, sacred texts, rituals and religious treatises. The research presented applies a variety of methods, ranging from discourse analysis to onomastics, from sociolinguistics to metaphor analysis. The data come from languages such as Aramaic, Bosnian, German, English, French, Hebrew, Italian, Catalan, Croatian, Latin, Portuguese, Ladino and Spanish.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Elements of Christian Discourse. From Politeness Theory to the Relational Hermeneutics of Paul’s Message about the Cross (William Olhausen)

Extract

Andrea Fruhwirth 206 Daswani, Chander J. (1994). „The Sphere of Indian Writing.“ In: Günther/Ludwig (1994). 451-472. Durkheim, Émile (2007). Die elementaren Formen des religiösen Lebens. Berlin: Verlag der Weltreligionen. [Franz. Originalausgabe (1912). Les formes élémentaires de la vie religieuse. Paris: Alcan]. Günther, Hartmut/Otto Ludwig (Hrsg.) (1994). Schrift und Schriftlichkeit. Ein interdisziplinäres Handbuch internationaler Forschung. 1. Bd. (= HSK: Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft 10, 1). Berlin & New York: de Gruyter. Hamilton, Malcolm (22001). The Sociology of Religion. Theoretical and Comparative Perspectives. London & New York: Routledge. Helle, Horst Jürgen (1997). Religionssoziologie. Entwicklung der Vor- stellungen vom Heiligen. München & Wien: Oldenbourg. Hinüber, Oskar von (1990). Der Beginn der Schrift und frühe Schriftlich- keit in Indien. Wiesbaden & Stuttgart: Franz Steiner. Horatius Flaccus, Quintus (1984). Quinti Horati Flacci Opera. Recognovit brevique adnotatione critica instruxit Edvardus C. Wickham. Editio altera curante H.W. Garrod. Oxford: OUP. Knoblauch, Hubert (1999). Religionssoziologie. Berlin: de Gruyter. Mylius, Klaus (1988). Geschichte der altindischen Literatur. Die 3000- jährige Entwicklung der religiös-philosophischen, belletristischen und wissenschaftlichen Literatur Indiens von den Veden bis zur Etablierung des Islam. Bern [etc.]: Scherz. Otto, Rudolf (1917). Das Heilige. Über das Irrationale in der Idee des G.öttlichen und sein Verhältnis zum Rationalen. Breslau: Trewendt u. Granier. Pickel, Gert (2011). Religionssoziologie. Eine Einführung in zentrale Themenbereiche. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften. Tworuschka, Udo (Hrsg.) (2000). Heilige Schriften. Eine Einführung. Darmstadt: WBG. William Olhausen Elements of Christian Discourse From Politeness Theory to the Relational Hermeneutics...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.