Show Less

Die Ausschüttungspolitik europäischer Unternehmen

Eine empirische Untersuchung

Series:

David Müller

David Müller untersucht in seinem Buch die Ausschüttungspolitik börsennotierter Unternehmen der Länder Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien. Nach einer Aufarbeitung grundlegender Literatur aus Theorie und Empirie beschreibt der Autor zunächst die Entwicklung der Ausschüttungspolitik im Zeitraum von 1990 bis 2009. Daran anschließend stellt er dar, wie die Entwicklung der Ausschüttungspolitik, insbesondere die vermehrte Durchführung von Aktienrückkäufen, zu erklären ist. Er geht der Frage nach, ob Dividenden Aktienrückkäufe ersetzen, und analysiert, inwiefern eine Eigentümerorientierung der Ausschüttungspolitik gegeben ist. Hierbei finden Agency-theoretische Aspekte eine besondere Berücksichtigung.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Anhangverzeichnis

Extract

Anhang 1: Ergebnisse Agency-Theorie ..................................................................... 285 Anhang 2: Definition Kennzahlen Thomson Financial .......................................... 293 Anhang 3: Datenqualität ............................................................................................... 297 Anhang 4: Ausschüttungsvariablen nach Ländern ................................................. 299 Anhang 5: Ausschüttungsveränderung – absolute Ausschüttung ...................... 302 Anhang 6: Ausschüttungsveränderung – Ausschüttung pro Aktie .................... 304 Anhang 7: Ausschüttungsveränderung – Ausschüttungsquote .......................... 306 Anhang 8: Ausschüttungsveränderung – Ausschüttungsrendite ........................ 308 Anhang 9: Anzahl und Anteil der Beobachtungen in Ausschüttungsgruppen Unternehmen .................................................. 310 Anhang 10: Verteilung Beobachtungen nach Ländern ............................................ 311 Anhang 11: Eigenschaften der Beobachtungen ......................................................... 314 Anhang 12: Eigenschaften der Beobachtungen – Teststatistik .............................. 319 Anhang 13: Eigenschaften der Unternehmen ............................................................ 320 Anhang 14: Entwicklung der Ausschüttungsvariablen „U“ ohne BKEAUS ........ 325 Anhang 15: Eigenschaften der Unternehmen – Teststatistik ................................. 331 Anhang 16: Beobachtungseigenschaften nach Ländern .......................................... 333 Anhang 17: Beobachtungseigenschaften nach Ländern – Teststatistik ............... 336 Anhang 18: Lintners Ausschüttungsmodell – Regressionsanalyse BDIVARK ...................................................................................................... 337 Anhang 19: Lintners Ausschüttungsmodell – Regressionsanalyse UDIVARK ..................................................................................................... 338 Anhang 20: Zusammenhang zwischen Ausschüttungsvariablen und Unternehmenseigenschaften – Regressionsanalyse........................... 339 Anhang 21: Höhe der Ausschüttungsveränderung „B“ ........................................... 347 Anhang 22: Höhe der Ausschüttungsveränderung „B“ – Teststatistik ................ 349 Anhang 23: Höhe der Ausschüttungsveränderung „U“ ........................................... 350 Anhang 24: Höhe der Ausschüttungsveränderung „U“ – Teststatistik ................ 351 Anhang 25: Volatilität der relativen Gewinne und verfügbaren Überschüsse „B“ – Teststatistik ............................................................... 352 Anhang 26: Volatilität der relativen Gewinne und verfügbaren Überschüsse „U“ – Teststatistik .............................................................. 353 Anhang 27: Verteilung von Ausschüttung und Gewinn .......................................... 354 Anhang 28: Verteilung der Veränderung von Ausschüttung und Gewinn ......... 356...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.