Show Less

Methodische und softwaretechnische Unterstützung global verteilter Softwareentwicklung bei mittelständischen Unternehmen

Series:

Khrystyna Nordheimer

Das Buch leistet einen innovativen und praxisrelevanten Beitrag zur Unterstützung von kleinen und mittleren Softwareunternehmen im Bereich global verteilter Softwareentwicklung. Es identifiziert die bestehenden methodischen und softwaretechnischen Defizite in den relevanten Bezugsdisziplinen wie Geschäftsprozess-, Anforderungs-, Wissens- und Traceability-Management im Kontext mittelständischer Softwareunternehmen, greift diese unter Berücksichtigung ihrer spezifischen Rahmenbedingungen erstmals wissenschaftlich auf und präsentiert anschließend einen gleichermaßen effektiven wie praxistauglichen Lösungsweg, der eine bessere Positionierung dieser Unternehmen am globalen Markt ermöglicht und somit den langfristigen wirtschaftlichen Erfolg der mittelständischen Softwareindustrie sichern kann.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

A. Interviewleitfaden zur Fallstudie

Extract

Allgemeine Unternehmensdaten 1. Entwickelt Ihr Unternehmen global verteilt? 2. Wie viele Mitarbeiter arbeiten für Sie, an welchen Standorten und an wie vielen Projekten? 3. Welche Art von Software entwickeln Sie (Standard- bzw. Individualsoftware)? 4. Mit welchen Programmiersprachen, Programmierumgebungen und sonstigen Werk- zeugen arbeiten Sie dabei typischerweise? 5. Welche Probleme ergeben sich aus global verteilter Softwareentwicklung? Outsourcing-Erfahrungen 6. Welche Faktoren bewegen Sie zum Outsourcing? 7. Welche Formen von Outsourcing finden Sie am besten geeignet für Ihr Unterneh- men und warum? · Globale Softwareentwicklung innerhalb der EU (Polen, Ungarn)? · Globale Softwareentwicklung in Osteuropa (Russland, Ukraine)? · Globale Softwareentwicklung in Asien (Indien, China)? · Globale Softwareentwicklung in Südamerika (Brasilien, Argentinien)? 8. Welche strategische Rolle nimmt Outsourcing in Ihrem Unternehmen ein? 9. Gibt es Abteilungen, Bereiche oder Verantwortliche, die sich mit dem Thema Outsourcing befassen? 10. Gibt es erkennbare Besonderheiten bei den Aufgaben, die an externe Partner verge- ben werden? 11. Welche Bereiche sind vom Outsourcing betroffen? Welche strategische Wichtigkeit haben sie? 12. Welche Phasen des Softwareentwicklungsprozesses werden in Ihren Projekten be- handelt? Wie sind diese Phasen bei standortübergreifenden Projekten aufgeteilt? 13. Welche Phasen (Prozessanalyse, Anforderungsmanagement, Design, Implementie- rung, Testen, Wartung) und welche Artefakte (Prozessmodelle, Anforderungen, Ar- chitekturmodelle, Code, Testfälle) werden an einem anderen Standort entwickelt? 14. Welche Möglichkeiten zur Auslagerung der Software kämen für Ihre Firma in Frage und warum? · Gründung von Tochterunternehmen im Ausland? · Joint Venture (Partnerschaft mit einem lokalen Partner)? · Fremdunternehmen? 184 Identifikation der Outsourcing-geeigneten Softwareentwicklungsaktivitäten 15. Welcher Art sind Ihre Outsourcing-Projekte? · Komplettes Outsourcing...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.