Show Less
Restricted access

Die soziale Herkunft der dänischen Studenten

Theodor Geiger Gesamtausgabe- Abteilung IV: Soziale Schichtung und Mobilität- Band 4

Series:

Klaus Rodax

«Die vorliegende Untersuchung möchte Genaueres über die Abstammung der akademischen Jugend ermitteln. Die leitenden Fragestellungen waren: 1) Um wieviel lebhafter und bunter stellt sich die Umrekrutierung des Akademikerstandes dar, wenn man die jungen Akademiker nicht, wie üblich, nur auf ihre direkte väterliche, sondern auf ihre indirekte grossväterliche Abstammung hin untersucht? 2) Welche Zwischenglieder (Väter) stehen typischerweise zwischen Grossvätern in den verschiedenen Sozialschichten und deren studierenden Enkelkindern?» (Theodor Geiger)
Show Summary Details
Restricted access

Editorischer Bericht

Extract

Druck- und Übersetzungsvorlage für die vorliegende Buchausgabe ist Theodor Geigers dänische Monographie „DE DANSKE STUDENTERS SOCIALE OPRINDELSE under medarbejde af Torben AGERSNAP“, die im Jahre 1950 in der Reihe „NORDISKE STUDIER I SOCIOLOGI, 2“ veröffentlicht und im G. E. C. Gads Forlag, Kopenhagen, verlegt wurde; sie blieb als Ausgabe letzter Hand die einzige Auflage zu Geigers Lebzeiten und ist auch nach seinem Tod im Jahre 1952 im Dänischen nicht wiederaufgelegt worden. Im Deutschen ist sie erstmals unter dem Buchtitel „Theodor Geiger unter Mitarbeit von Torben Agersnap: DIE SOZIALE HERKUNFT DER DÄNISCHEN STUDENTEN. Herausgegeben von Klaus Rodax. Mit einer Einleitung von Torben Agersnap: Theodor Geiger. Mit einem Nachwort von Klaus Rodax: Soziale Schichtung und Mobilität: Eine werkgeschichtliche und kritische Würdigung zu „Die soziale Herkunft der dänischen Studenten“ von Theodor Geiger. Aus dem Dänischen übersetzt von Bernd Kretschmer (Passauer Beiträge zur Sozialwissenschaft. Herausgegeben von Alf Mintzel und Stefan Immerfall, Band 2), im Verlag Leske + Budrich, Opladen 1992, erschienen und unterscheidet sich von der hier im Rahmen der Theodor-Geiger-Gesamtausgabe publizierten Buchausgabe um das damals nicht aufgenommene Schlußkapitel „Résumé in deutscher Sprache“ des dänischen Erstdruckes und um die im deutschen Erstdruck nicht erfolgte deutsche Beschriftung des Tabellenanhangs sowie um den nicht vorhandenen Apparat.

Die vorliegende, durchgesehene und erweiterte Neuedition vermeidet alle willkürlichen Eingriffe, Kürzungen und Verbesserungen im Text und ist um eine zuverlässige Wiedergabe der ursprünglichen Darstellungsform der Monographie Geigers bemüht. In Einrichtung...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.