Show Less
Restricted access

Bundeswehr 2.0

Von der Wehrpflicht bis Afghanistan – Reduziert, ignoriert, egalisiert?

Detlef Buch

Ohne Wehrpflicht aber mit zunehmender medialer Begleitung stehen die Deutschen nach wie vor hinter ihren Streitkräften. Die in diesem Buch vorgenommene schonungslose Analyse der Bundeswehr lässt sich am besten mit den Attributen reduziert, ignoriert und egalisiert beschreiben. Der Autor versucht dabei das Spannungsverhältnis zwischen einer reduzierten und zunehmend ignorierten Bundeswehr und der nach wie vor vorhandenen generellen Unterstützung durch die Bevölkerung aufzulösen. Hierzu bedient er sich eines internationalen Vergleiches wichtiger Verbündeter Deutschlands. Er kommt zu dem Schluss, dass die Bundeswehr einen Weg geht, den in unserer Gesellschaft viele Institutionen vor ihr gegangen sind – nämlich den der Egalisierung.