Show Less
Restricted access

Prinzipien wirtschaftlichen Handelns und ihre Anwendung

Umriß einer Wirtschaftsphilosophie

Wolfgang H. Müller

Die enge Verbindung von Wirtschaft und Weltgeschehen verlangt nach einer exakten Untersuchung ihrer Notwendigkeit, Möglichkeiten und Grenzen. Die Ökonomie wird auf ihre erlernbaren theoretischen Prinzipien, die Möglichkeiten ihrer Anwendung und die Bedingungen ihrer praktischen Durchsetzbarkeit hin untersucht. Ergebnis ist eine gründliche Neubestimmung des Verhältnisses von Theorie, Anwendung und Praxis. Die historisch bekannten Wirtschaftsschulen und -richtungen werden auf ihren Geltungsanspruch hinterfragt. Politische und ideologische Rahmenbedingungen werden in ihrem Einfluß auf Privat- und Gemeinwirtschaft erläutert und Modelle zur Überprüfung von Wirtschaftspolitik und Wirtschaftsethik aufgezeigt.
Aus dem Inhalt: Wissenschaftsanspruch, Definition und Methoden der Ökonomie - Einfluß von politischen und ideologischen Rahmenbedingungen - Privat- und Gemeinwirtschaft - Wirtschaftsschulen und Wirtschaftsmodelle - Wirtschaftsrecht und Wirtschaftsethik - Ökonomische Begriffsbildung und Wissenschaft - Ökonomie und Philosophie.