Show Less
Restricted access

Standardvariationen und Sprachideologien in verschiedenen Sprachkulturen der Welt- Standard Variations and Language Ideologies in Different Language Cultures around the World

Series:

Rudolf Muhr

Aus dem Inhalt/Contents: Rudolf Muhr: Language Attitudes and language conceptions in non-dominating varieties of pluricentric languages – Joachim Scharloth: Zwischen Fremdsprache und nationaler Varietät. Untersuchungen zum Plurizentrizitätsbewusstsein der Deutschschweizer – Jennie Price: Of course it’s English, it’s in the dictionary! Global English, Standard English, and the challenge to the English historical lexicographer – Johan De Caluwe: Conflicting language conceptions within the Dutch speaking part of Belgium – Gabriella Maráz: Sprachrettung oder Sprachverrat? - Zur Diskussion über die Norm des Ungarischen – Manfred Sellner: Remarks on Language Attitudes and Language Policy-Planning in the Japanese Context – Norbert Griesmayer: Zur Sprachauffassung im neuen Lehrplan DEUTSCH für Österreichs Schulen der Zehn- bis Achtzehnjährigen – Wolfgang Braune-Steininger: Die Sprachauffassung in der auswärtigen Kulturpolitik der Bundesrepublik Deutschland – Wolfgang Wölck: Attitudinal contrasts between minority and majority languages in contact – Dieter Halwachs: Romani: Romani between the Scylla of Language Death und the Charybdis of Folklorisation – Gunter Schaarschmidt: Four norms - one culture: Doukhobor Russian in Canada – Helga Lorenz: «Mir seĩn jå kolla Teitschverderber». Die Einstellung der Schmiedeleut-Hutterer in Manitoba/Kanada zu ihren Sprachen – Simone Zwickl: Spracheinstellungen und soziale Identität diesseits und jenseits der nordirischen Grenze – Norbert Cuypers: Papua Neuguinea: Sprachen und Sprachauffassungen in einem Land mit 1000 Kulturen und über 700 Sprachen - eine Herausforderung für ein gutes Miteinander – Dawn Marley: Official und unofficial attitudes towards ‘own’ and ‘other’ languages in Morocco – Velimir Piskorec: Kroatisch und Serbisch zwischen Verständnis und Missverständnis. Eine Dokumentation – Anita Pavić Pintarić: Deutsche Lehnwörter im Kroatischen der Lepoglava Region zwischen Purismus und alltäglicher Verwendung – Meryem Şen/Nazlı Baykal: Evaluational reactions of standard accented Turkish speakers towards accented speech and speakers – N. Shaw Gynan: Paraguayan attitudes toward Standard Guaraní and Spanish – Barbara Pfeiler/Andreas Koechert: Maya: Bezeichnung eines Volkes oder einer Sprache? Indigene Sprachauffassungen in Mexiko und Guatemala – John B. Haviland: Indians, languages, and linguistic accommodation in modern Chiapas, Mexiko – José Antonio Flores Farfán: Variation and Language Ideologies in Mesoamerican Languages: The case of Nahuatl – Juan C. Zamora/Stephen B. Hawes: Lexical differences between Spain und Spanish America - Tabooisms – Martina Emsel: Regionale und soziale Varianz im Translationsprozess - Funktionen und Lösungstrategien (am Beispiel des Sprachenpaares Spanisch/Deutsch) – Heinz Dieter Pohl: Die Sprache der österreichischen Küche - Ein Spiegelbild sprachlicher und kultureller Kontakte – Sinaid Fomina: Emotionskonzepte und ihre sprachliche Darstellung in deutschsprachigen und russischen literarischen Texten - Am Beispiel der deutschen, österreichischen, schweizerischen und russischen Literatur – Werner Zillig: «Ehre» - Über die kulturspezifischen Hintergrundannahmen eines zentralen Begriffs.