Show Less
Restricted access

Team-Teaching – Bilanz und Perspektiven

Eine empirische Untersuchung im Kärntner Volksschulbereich / Integrationsklassen (Schuljahr 1998/99) zur Thematik / Problematik der Zusammenarbeit im Zweierteam

Series:

Birgit Huber

Der LehrerInnenberuf schafft nicht nur engagierte, sondern vor allem auch isolierte und nicht selten stark belastete EinzelkämpferInnen. Eine Möglichkeit, diesen Einschränkungen zu entkommen und Synergien wirksam werden zu lassen, bietet sich in der Unterrichtsform des Team-Teaching.
Neben einem historischen Überblick und einer theoretischen Konzeption von Team und Teamentwicklung wird untersucht, ob und inwieweit es durch Team-Teaching zu Bereicherungen bzw. Belastungen für die im Team arbeitenden LehrerInnen und die jeweiligen SchülerInnen kommen kann. So zeigen die anhand eines multimethodischen Vorgehens (Fragebogenerhebung, Leitfadeninterviews) erhaltenen Ergebnisse dieser Studie, daß die Zusammenarbeit von zwei Lehrerinnen/Lehrern in Integrationsklassen zu überaus positiven Auswirkungen sowohl auf der psychologischen, der kommunikativen, der sozialen als auch der schulentwicklungsbezogenen Ebene führt.
Aus dem Inhalt: Von der Teamentwicklung zum Team-Teaching – Das Integrationsmodell – Team-Teaching in integrativen Modellen – Bereicherungen / Belastungen für TeamlehrerInnen und SchülerInnen – Verbesserungen / praxisbezogene Konsequenzen.