Show Less
Restricted access

Die Natur muß bewiesen werden

Zu Grundfragen der Hegelschen Naturphilosophie

Series:

Renate Wahsner and Thomas Posch

Die Grundidee des auf eine Tagung zum Thema «Hegels Konzept der Integration naturwissenschaftlicher Erkenntnis in ein System der Philosophie» zurückgehenden Bandes besteht darin, langjährige Bemühungen um Hegels Philosophie zusammenzuführen, unterschiedliche Traditionslinien der Interpretation der Hegelschen Philosophie in den Dialog zu bringen, insbesondere das Verhältnis einer philosophischen Analyse der modernen Naturwissenschaft zu Untersuchungen der begriffslogischen Bestimmtheit des Hegelschen Systems zu debattieren. Es soll gezeigt werden, daß weder eine moderne Naturphilosophie ohne kritisch-konstruktive Rezeption der Hegelschen Naturphilosophie entwickelt werden noch das Hegelsche System ohne gewissenhafte Analyse seiner Naturphilosophie begriffen werden kann.
Aus dem Inhalt: Renate Wahsner: Ist die Naturphilosophie eine abgelegte Gestalt des modernen Geistes? – Thomas Posch: Zur Mechanik der Wärme in Hegels Systementwurf von 1805/06 – Hans-Dieter Klein: Von der logischen Idee zur Natur in Hegels Systemkonzept – Urs Richli: Der wahrhafte Punkt. Bemerkungen zu Hegels Bestimmung der Zeit als selbstbezüglicher Negation – Renate Wahsner: Mechanismus und Organismus als Thema von Hegels Phänomenologie und Philosophie der Natur – Friedrich Grimmlinger: Sinn und Methode der Begriffsentwicklung in Hegels Naturphilosophie – Gilles Marmasse: Das Problem des Übergangs von der Natur zum Geist in Hegels Enzyklopädie.