Show Less
Restricted access

Die Produktion von Sicherheit

Zeit-Offiziere vor dem Übergang in den Zivilberuf

Series:

Alexander Jakob

In dieser Studie wird der Frage nachgegangen, mit welchen Strategien Individuen biographische Sicherheit – verstanden als die Herstellung von Erwartbarkeit, Vorhersehbarkeit und Planbarkeit im Lebensverlauf – herstellen. Befragt wurden studierte Zeit-Offiziere, die kurz vor dem Ausscheiden aus der Bundeswehr stehen und sich folglich doppelt neu orientieren müssen: Zum einen hinsichtlich des Arbeitgebers, zum anderen aber auch hinsichtlich der konkreten Tätigkeit. Mittels eines innovativen Forschungsdesigns – einer Kombination aus standardisierter Befragung und mündlichen Interviews – konnten sechs «Sicherheits-Typen» extrahiert werden, die jeweils spezifische Modi zur Herstellung von biographischer Sicherheit aufweisen.
Aus dem Inhalt: Individualisierung und Unsicherheit in der modernisierten Moderne – Kritische Anmerkungen zu erwerbsbiographischer Forschung – Studierte Zeit-Offiziere als «Extremgruppe» in der modernisierten Moderne – Erhebung und Auswertung der Daten – Zum kontrastierenden Vergleich der Typen.