Show Less
Restricted access

Client-Server Architekturen

Architekturmodelle für eine neue informationstechnische Infrastruktur

Series:

Hans-Jochen Schmitt

Die Entwicklung der Informationstechnik führt gegenwärtig zu einem grundlegenden Wandel der informationstechnischen Infrastruktur. Grundlage dieser Entwicklung sind Anwendungen, die nach dem Client-Server-Prinzip konzipiert sind. Das vorliegende Buch gibt eine zusammenhängende Darstellung der technischen Grundlagen der neuen Client-Server-Technologie. Eine Bewertung unter den Gesichtspunkten Funktionalität, Leistung und Wirtschaftlichkeit schließt sich an. Betriebswirtschaftlich-organisatorische Betrachtungen zu den Auswirkungen der neuen Technologie bilden den Abschluß des Buchs. Es richtet sich an Entscheider im DV-Bereich, die einen Überblick über die technischen Möglichkeiten der neuen Technologie und deren mögliche Auswirkungen gewinnen wollen. Technisch Interessierte können das Buch als Einstieg in weiterführende Literatur verwenden.
Aus dem Inhalt: Client-Server-Prinzip - Architekturmodell von Anwendungen - Kommunikationssysteme: RPC, ORB - Server-Varianten: File-, Datenbank-, Präsentations-Server - Funktionalität - Leistung - Wirtschaftlichkeit - Client-Server Architektur und Organisation - Migrationsstrategien.