Show Less
Restricted access

Linguistische Studien im Europäischen Jahr der Sprachen- Linguistic Studies in the European Year of Languages

Akten des 36. Linguistischen Kolloquiums in Ljubljana 2001- Proceedings of the 36 th Linguistic Colloquium, Ljubljana 2001

Series:

Stojan Bracic, Darko Cuden and Sasa Podgorsek

In diesem Sammelband des 36. Linguistischen Kolloquiums, das vom 12. bis 14. September 2001 an der Abteilung für Germanistik der Philosophischen Fakultät der Universität in Ljubljana (Slowenien) stattgefunden hat, sind in Beiträgen in deutscher, englischer und französischer Sprache Themen aus verschiedenen Bereichen der Linguistik vertreten. Sie bilden einen repräsentativen Querschnitt durch die aktuelle theoretische und applikative Tätigkeit in Europa, Asien und Amerika.
This volume of the Proceedings of the 36 th Linguistic Colloquium that took place from 12 th to 14 th of September 2001 at the Institute for German Studies of the Faculty of Arts of the University of Ljubljana (Slovenia) contains papers in German, English, and French dealing with topics from various linguistic fields. They offer a representative view of the latest theoretical and applicative researches in Europe, Asia, and America.
Aus dem Inhalt/Contents: Irmhild Barz: Zur lexikographischen Dokumentation der deutschen Wortbildung – Albrecht Greule: Europäische Sprachkulturen. Aspekte einer vergleichenden Sprachkultur-Forschung – Adriana Alvarez/M. Alejandra Olivares/M. Fernanda Casares/Magdalena Zingkräf: Indirect causation and intransitivity: 5- and 6-year-olds’ descriptions of -dor instruments in Spanish – Joanna Andrzejewska-Kwiatkowska: Das im Werbespot geführte Quasi-Gespräch – Maja Anđel: Kroatisch-deutsches kontrastives Wörterbuch der Verbvalenz – Andrej Bekeš: Evidential discourse particles in Slovene – Nataliya Beley: To Etymology, Etymological Analysis and Relationship Between Sound Shape and Meaning of Words – Angela Bergermayer: Slawisches in Ortsnamen des Waldviertels (Niederösterreich) – Zofia Bilut-Homplewicz: Offene Sprache - offene Linguistik. Einige Gedanken zu Normen, Gebrauch und Wandel der deutschen Sprache aus der Sicht der Germanistenausbildung in Polen – Pierre Blanchaud: Systématiques comparées du konjunktiv allemand et du subjonctif – Elena Bolotova/Jörg Zinken: Das russische und das deutsche Europa: Bauwesen-Metaphorik im russischen und im deutschen Europa-Diskurs – Blanka Borin: Erscheinungsformen und Funktionen des inneren Monologs in modernen deutschen Texten – Abraham P. ten Cate: Das Plusquamperfekt im Mahlstrom des Präteritumschwunds – Iona Creţu: Bezeichnung und Sinn in der Übersetzung (am Beispiel von Goethes Faust in rumänischer Übertragung) – Tadeusz Danilewicz: Cognitive Linguistics and Teaching Polysemous Language Units – Paul Danler: La question des fonctions linguistiques: les fonctions du signe linguistique, les fonctions des actes de langage et les fonctions pragmatiques-relationnelles – Käthi Dorfmüller-Karpusa/Thomas Dorfmüller: Zur Rolle der Metapher in naturwissenschaftlichen Texten – Olga Dudochkina: Some Peculiarities of Expressing Space Concepts in Russian, English, and Bashkir – Milka Enčeva: Makro- und mikrostrukturelle Gestaltung zweisprachiger Wörterbücher mit Bulgarisch und Deutsch und mit Slowenisch und Deutsch – Thorsten Fögen: Die Epitoma rei militaris des Vegetius: Fachtext und militärische Fachsprache in der Spätantike – Jon Franco/Susana Huidobro: Experiencer Datives and Belletti’s and Rizzi’s second class of Psych Verbs – Meta Grosman: Intercultural Awareness for the European Year of Languages – Ada Gruntar Jermol: Kohärenz bei Gesetzestexten – Rolf Herwig: How children construct cohesive discourse. An analysis of the speech produced by very young speakers of English – Siegfried Heusinger: Pragmatische Funktionen lexikalischer Redeeinheiten in Prozessen sprachlichen Handelns – Zrinka Jelaska/Lidija Cvikić: Finding distinctions between synonyms – Vida Jesenšek: Deutsch-slowenische Phraseologie aus kognitiver Perspektive – Geriena Karačić: Verträglichkeit und Unverträglichkeit der Kollokate – Evangelia Karagiannidou: Funktionale Pragmatik und Didaktik: Verbgebrauch in Wegbeschreibungen im Deutschen und im Griechischen – Andrzej Kątny: Zu den deutschen Lehnwörtern in ausgewählten Varietäten des Polnischen – Gorazd Kert: Konzept einer Idiom-Kategorie. Zur radialen Darstellung des Begriffes Idiomatizität – Cäcilia Klaus: Besondere Eigenschaften des Witterungsausdruckes saurer Regen – Wilfried Kürschner: Angewandte Kalumniologie. Umgangsformen im Internet: www.rechtschreibreform.com – Jacques Ladouceur/Joël Bourgeoys: Linguistica: logiciel d’analyse de texte – Denis Liakin: Les traits forts en bulgare – Eva-Maria Lill: Das Deutsche Rechtswörterbuch, ein historisches Grundlagenwerk im Internet – Ryszard Lipczuk: