Show Less
Restricted access

Hegel – Jacobi – Obereit

Konstellationen im deutschen Idealismus- Mit Texten Jakob Hermann Obereits im Anhang

Series:

In diesem Band liegt die erste umfassende Untersuchung des Verhältnisses Hegels zu Friedrich Heinrich Jacobi von den ersten Anfängen bis zu den letzten Schriften Hegels in Berlin vor. Dabei zeigt sich ein erstaunlich kontinuierlicher Einfluß Jacobis auf Hegel, der sich zunächst kritisch mit Jacobi auseinandersetzte, dann aber zu einer zunehmend positiven Würdigung Jacobis fand. Jakob Hermann Obereit (1725-1798) bewegte sich im Denkhorizont Jacobis und Hegels. In ihrer Auseinandersetzung mit Kant hielten sie in je eigener Weise am Weg der Philosophie zum Absoluten fest.
Aus dem Inhalt: Hegel und Jacobi, ein ambivalentes Verhältnis – Gott und Subjektivität: Jacobis Lehre von der Freiheit – Hegels Auseinandersetzung mit Jacobi – Hegel und Obereit: Subjektivität und Nichts. Hegels Jenaer Versuch einer Rehabilitierung der Metaphysik – Texte Obereits über sein Verhältnis zu Kant.