Show Less
Restricted access

Ein räumliches Entscheidungsunterstützungssystem für das Instandhaltungsmanagement in Gasnetzen

Series:

Kathrin Kirchner

Geographische Informationssysteme (GIS) haben in den letzten Jahren im kommunalen Sektor weite Verbreitung erlangt. Ihre Benutzung beschränkt sich oft auf die Abfrage der geographischen Daten. Durch Einbindung von Verfahren des Operations Research und des Data Mining können GIS zu räumlichen Entscheidungsunterstützungssystemen (EUS) ausgebaut werden. Das Buch illustriert diese Vorgehensweise am Beispiel des Instandhaltungsmanagements für Gasleitungen kommunaler Versorger. Dort wird die Planung der Reparaturmaßnahmen von Gaslecks oft zu einem ökonomischen Problem, bei dem insbesondere durch die Zusammenlegung von Einzelreparaturen zu größeren Projekten erhebliche Einsparungen realisiert werden können. Anhand einer prototypisch entwickelten Software wird aufgezeigt, wie EUS die Zusammenlegung von Baumaßnahmen und die Auswahl von passenden Instandsetzungsmethoden wirkungsvoll unterstützen können.
Aus dem Inhalt: Ausbau Geographischer Informationssysteme zu räumlichen Entscheidungsunterstützungssystemen – Planung von Instandhaltungsmaßnahmen für Gasnetze – Scoring von Gasnetzen nach Sanierungsbedürftigkeit – Multikriterielle Auswahl von Instandhaltungsverfahren – Clusterverfahren zur Zusammenlegung von Baumaßnahmen.