Show Less
Restricted access

Spannungen

Zur Adaption überlieferter Stoffe in der Abenteuerliteratur für Jugendliche und Erwachsene- Studien zu Daniel Defoe, René Caillié, Richard Wagner und Karl May

Series:

Wolfgang Biesterfeld

Spannung ist das wichtigste Element des Abenteuers und seiner Texte. Sie wirkt im Raum zwischen Erwartung und Erfüllung, Herausforderung und Bewährung. Spannung herrscht auch im Verhältnis von Stoff und Gestaltung, Vorbild und Adaption. In seinen fünf Studien stellt der Autor neue Erkenntnisse zur Abenteuerliteratur vor: zum Fortwirken des Robinson Crusoe und der Entdeckungsgeschichte Afrikas, zu Richard Wagner und Karl May.
Aus dem Inhalt: Die Motive der Höhle und des Essens in der Robinsonade – Die Entdeckung von Timbuktu als Romanvorlage – Richard Wagners Ring des Nibelungen als Abenteuerbuch – Karl Mays Quellen für Das Vermächtnis des Inka.