Show Less
Restricted access

Crossing Legal Cultures

Series:

Laura Beck Valera, Pablo Gutiérrez Vega and Alberto Spinosa

Mit ihren 34 gesammelten Beiträgen zielt die vorliegende Publikation darauf ab, die Reihe European Yearbook of Young Legal History mit einem anspruchsvollen wissenschaftlichen Grenzbereich zusammenzuführen. Sie nähert sich der Disziplin der Rechtsgeschichte in einem komplexen Ansatz, indem sie sich ganz bewusst über die ungeschriebenen roten Grenzlinien allgemein anerkannter Rechtsgeschichte hinaus begibt, welche bisher von der vorherrschenden Geschichtsschreibung geprägt ist. Dabei gelingt es dem Band, Disziplinen benachbarter sozialwissenschaftlicher Richtungen, wie beispielsweise die der Linguistik, der Theorie Internationaler Beziehungen, der Geschichte des Altertums und sogar der Römischen Gesetzgebung aufzugreifen und einzubeziehen. Insofern strebt dieses Projekt danach, zu einem besseren, nicht notgedrungen konfliktgeladenen Verständnis der interkulturellen Erzeugung gesetzlicher Praktiken, Mechanismen und Normen in Europa beizutragen.