Lade Inhalt...

Sanktionsdefizite im Datenschutzrecht

von Matthias Lindhorst (Autor:in)
Dissertation 156 Seiten

Zusammenfassung

Zahlreiche Datenskandale haben in den letzten Jahren deutlich gemacht, dass im Datenschutzrecht dringend Handlungsbedarf geboten ist, um den Schutz des informationellen Selbstbestimmungsrechts der Betroffenen zu verbessern. Ausgangspunkt dieser Arbeit ist deshalb die Frage, wie dem Datenschutzrecht zu größerer Durchsetzungskraft verholfen werden kann. Es werden für die verschiedenen Bereiche der nicht-öffentlichen Datenverarbeitung konkrete Lösungsvorschläge herausgearbeitet und auf diese Weise wird aufgezeigt, dass es diverse Möglichkeiten gibt, eine nachhaltige Verbesserung des Datenschutzes zu erreichen.

Details

Seiten
156
ISBN (PDF)
9783653001785
ISBN (Hardcover)
9783631600573
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2010 (November)
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2010. 155 S.

Biographische Angaben

Matthias Lindhorst (Autor:in)

Der Autor: Matthias Lindhorst, 2002-2006 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bremen; 2007 Erstes juristisches Staatsexamen; 2007-2009 Promotion zum Dr. jur.; 2007-2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich des Zivilrechts an der Universität Bremen.

Zurück

Titel: Sanktionsdefizite im Datenschutzrecht