Lade Inhalt...

Das Verhältnis der EG-Amtshilfe zu den erweiterten Mitwirkungspflichten bei internationalen Steuerfällen

von Claus Möllenbeck (Autor:in)
Dissertation LVII, 298 Seiten

Zusammenfassung

In der Praxis hat die Steuerverwaltung im Wesentlichen zwei Ermittlungsmöglichkeiten um einen internationalen Sachverhalt aufzuklären: die Ermittlung mittels Amtshilfe einer ausländischen Steuerverwaltung und die Mitwirkung des Steuerpflichtigen. Ausgehend von der Vollzugspraxis der Finanzverwaltung zeigt der Autor auf, wie weit die Verpflichtung der Amtshilfe der Finanzverwaltung sowie die Mitwirkungspflichten des Steuerpflichtigen bei internationalen Steuerfällen gehen. Dabei werden die Ermittlungsmethoden sowohl einer Prüfung des nationalen als auch des Gemeinschaftsrechts unterzogen.

Details

Seiten
LVII, 298
ISBN (PDF)
9783653000764
ISBN (Hardcover)
9783631601600
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2010 (November)
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2010. LVII, 298 S., zahlr. Tab. und Graf.

Biographische Angaben

Claus Möllenbeck (Autor:in)

Der Autor: Claus Möllenbeck, geboren 1968 in Rhede (Westfalen); Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Münster 1991-1996; Referendariat 1996-1998; Eintritt in den höheren Dienst der Finanzverwaltung 1999; derzeitig Dozent für Steuerrecht an der Fachhochschule für Finanzen des Landes NRW.

Zurück

Titel: Das Verhältnis der EG-Amtshilfe zu den erweiterten Mitwirkungspflichten bei internationalen Steuerfällen