Lade Inhalt...

Einreisetourismus in Deutschland

Paneldatenanalysen und SARIMA-Prognosen

von Verena Dexheimer (Autor:in)
©2010 Dissertation XVI, 166 Seiten

Zusammenfassung

Der Einreisetourismus bildet für Deutschland seit Mitte der 1990er Jahre einen langfristig stabilen Wachstumsmarkt. Dennoch existieren hierfür nur wenige meist deskriptive Analysen. Um diese Lücke zu schließen, betrachtet diese Arbeit im Rahmen einer statistisch-ökonometrischen Untersuchung den Einreisetourismus gesondert für das Einreiseland Deutschland. Zunächst werden Einflussgrößen der ausländischen Tourismusnachfrage herausgearbeitet und mit statischen und dynamischen Paneldatenmodellen quantifiziert, aus denen sich langfristige Wirkungszusammenhänge ableiten lassen. Im weiteren Verlauf werden Prognosemodelle auf Basis saisonaler Zeitreihenansätze nach Box-Jenkins bestimmt. Diese bilden die vergangene Entwicklung möglichst präzise nach, um kurzfristige Vorhersagen zu ermöglichen.

Details

Seiten
XVI, 166
Jahr
2010
ISBN (PDF)
9783653001631
ISBN (Hardcover)
9783631604014
DOI
10.3726/978-3-653-00163-1
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2010 (November)
Schlagworte
Box-Jenkins saisonale Zeitreihenansätze sarima
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2010. XVI, 166 S.

Biographische Angaben

Verena Dexheimer (Autor:in)

Die Autorin: Verena Dexheimer wurde 1977 in Mainz geboren. Von 1997 bis 2002 studierte sie Betriebswirtschaftslehre an der Universität in Mainz und war danach bis 2006 beim Statistischen Bundesamt beschäftigt. Die Arbeit entstand während ihrer Tätigkeit als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Statistik und Ökonometrie der Universität Mainz. Im Jahre 2009 wurde das Promotionsverfahren abgeschlossen.

Zurück

Titel: Einreisetourismus in Deutschland