Lade Inhalt...

Wahlkampf

Eine linguistische Analyse strategischer Kommunikation

von Arne Roock (Autor:in)
Dissertation 268 Seiten
Reihe: Sprache in der Gesellschaft, Band 31

Zusammenfassung

Seit mehreren Jahrzehnten beschäftigt das Thema Wahlkampfkommunikation Sprach- und Sozialwissenschaftler gleichermaßen. Dabei ist eine Fülle theoretischer Herangehensweisen und Analyseverfahren entwickelt worden, die, kaum vergleichbar, häufig unverbunden nebeneinander stehen und sich daher nur schwer integrieren lassen. Der Autor entwickelt in seinem Buch einen umfassenden, interdisziplinären Analyserahmen für Wahlkampfkommunikation, der auf dem Konzept der strategischen Kommunikation aufbaut. Die verschiedenen Analysekategorien werden anhand des Bundestagswahlkampfes 2005 illustriert.

Details

Seiten
268
ISBN (PDF)
9783653006469
ISBN (Hardcover)
9783631617960
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2011 (August)
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2011. 265 S., zahlr. Abb., Tab. und Graf.

Biographische Angaben

Arne Roock (Autor:in)

Arne Roock, geboren 1976, studierte Deutsche Sprache und Literatur sowie Politische Wissenschaft an der Universität Hamburg, wo er sich frühzeitig mit politischer Kommunikation, Sprache in der Werbung, Persuasion und Systemtheorie auseinandersetzte. Der Autor wohnt und arbeitet in Hamburg.

Zurück

Titel: Wahlkampf