Lade Inhalt...

Geschlechterrollenvorstellungen im Tafsīr

von Kathrin Klausing (Autor:in)
©2014 Dissertation 268 Seiten

Zusammenfassung

In der historisch islamischen Welt gibt es seit längerem ein Bewusstsein für problematische Vorstellungen über Geschlechterverhältnisse auch gerade in Zusammenhang mit Deutungen bestimmter Koranpassagen. Der Tafsīr (Koranexegese) ist ein historisch gewachsenes und immer noch äußerst populäres Genre innerhalb der gelehrsamen islamischen Literatur und als solches auch Ort für die religiöse Verhandlung von Geschlechterrollen. Die vorliegende Studie untersucht 21 dieser Tafsīrwerke auf ihren Umgang mit Geschlechterrollenvorstellungen in Bezug auf die Familie und bei der Zeugenschaft.

Details

Seiten
268
Jahr
2014
ISBN (PDF)
9783653019797
ISBN (Hardcover)
9783631626023
DOI
10.3726/978-3-653-01979-7
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2014 (Juni)
Schlagworte
Geschlechterrollen Familie Islam arabische Literatur Feministische Koranexegese
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2014. 268 S.

Biographische Angaben

Kathrin Klausing (Autor:in)

Kathrin Klausing promovierte am arabistischen Seminar der Freien Universität Berlin. Sie lehrt und forscht derzeit im Bereich der Koranexegese am Institut für Islamische Theologie (IIT) der Universität Osnabrück.

Zurück

Titel: Geschlechterrollenvorstellungen im Tafsīr