Lade Inhalt...

Telekommunikationskontrolle zur Prävention und Aufdeckung von Straftaten im Arbeitsverhältnis

Private Arbeitgeber im Spannungsverhältnis zwischen Datenschutz und Compliance

von David Kruchen (Autor:in)
©2013 Dissertation XV, 301 Seiten

Zusammenfassung

Mit der Überwachung der Telekommunikation von Beschäftigten steht dem Arbeitgeber ein effektives Mittel zur Verfügung, gegen Kriminalität im Betrieb vorzugehen. Der kontrollierende Arbeitgeber bewegt sich dabei allerdings auf einem schmalen Grat zwischen datenschutzrechtlichen Beschränkungen und Überwachungspflichten im Rahmen seiner Compliance-Verantwortung. Der Autor untersucht, welche Befugnisse die Rechtsordnung dem privaten Arbeitgeber zur Kontrolle der Kommunikationsmedien Telefon, Internet und E-Mail zuspricht. Er deckt hierbei die Stärken und Schwächen der derzeitigen Gesetzeslage auf und entwickelt Musterkonzeptionen für Kontrollmaßnahmen unter Berücksichtigung der Besonderheiten des jeweiligen Kontrollmediums.

Details

Seiten
XV, 301
Jahr
2013
ISBN (PDF)
9783653025934
ISBN (Hardcover)
9783631627297
DOI
10.3726/978-3-653-02593-4
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2013 (April)
Schlagworte
Mitarbeiterkontrolle Telefon Internet E-Mail Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) Telekommunikationsgesetz (TKG) Telemediengesetz (TMG)
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2013. XV, 301 S.

Biographische Angaben

David Kruchen (Autor:in)

David Kruchen studierte Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln. Parallel zu seiner Promotion arbeitete er bis 2011 als wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Deutsches und Europäisches Arbeits- und Sozialrecht sowie am Großen Examens- und Klausurenkurs und ist seitdem als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Großen Examens- und Klausurenkurs tätig.

Zurück

Titel: Telekommunikationskontrolle zur Prävention und Aufdeckung von Straftaten im Arbeitsverhältnis