Lade Inhalt...

Das modale System im Spannungsfeld zwischen Theorie und kompositorischer Praxis

von Jochen Brieger (Band-Herausgeber:in)
©2013 Dissertation 161 Seiten

Zusammenfassung

Thema des Bandes ist das Spannungsfeld zwischen theoretischer Beschreibung und praktischer Handhabung des modalen Systems. In acht Beiträgen, die vom Mittelalter bis zur Renaissance reichen, beleuchten die Autorinnen und Autoren aus unterschiedlichen Perspektiven, wie das modale System von Komponisten und Musiktheoretikern verstanden wurde. Darüber hinaus werden in den Beiträgen Vorschläge für eine analytisch adäquate Herangehensweise entwickelt.

Details

Seiten
161
Jahr
2013
ISBN (PDF)
9783653029956
ISBN (Paperback)
9783631629697
DOI
10.3726/978-3-653-02995-6
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2014 (Juni)
Schlagworte
Modales System Tonfelder Tonartwechsel Mehrstimmigkeit römische Motetten Musiktheorie
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2013. 161 S.

Biographische Angaben

Jochen Brieger (Band-Herausgeber:in)

Jochen Brieger ist Lehrkraft für besondere Aufgaben am Musikwissenschaftlichen Institut der Universität Hamburg.

Zurück

Titel: Das modale System im Spannungsfeld zwischen Theorie und kompositorischer Praxis