Lade Inhalt...

Solidarität mit Polen

Zur Geschichte und Gegenwart der deutschen Polenfreundschaft

von Marion Brandt (Band-Herausgeber:in)
©2014 Konferenzband 245 Seiten
Reihe: Colloquia Baltica, Band 25

Zusammenfassung

Die Publikation gibt anhand historischer Ereignisse, politischer Akteure sowie Persönlichkeiten des kulturellen und wissenschaftlichen Lebens einen Einblick in die Geschichte der deutschen Polenfreundschaft. Als die Geburtsstunde der politisch motivierten Solidarität mit dem Kampf Polens um staatliche Souveränität und nationale Unabhängigkeit wird der polnische Novemberaufstand von 1830/31 während der Zeit des Völkerfrühlings angesehen. Die Beiträge verfolgen die Resonanz der frühliberalen Polenfreundschaft bis in die Gegenwart hinein und stellen ihr weitere Zeugnisse der Solidarität mit Polen zur Seite. Dabei gelingt es den Autoren, bislang nicht wahrgenommene Kontinuitäten in den deutsch-polnischen Beziehungen aufzuzeigen.

Details

Seiten
245
Jahr
2014
ISBN (PDF)
9783653029635
ISBN (Paperback)
9783631644089
DOI
10.3726/978-3-653-02963-5
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2013 (Dezember)
Schlagworte
deutsch-polnische Beziehungen Solidarnosc SPD und Polen Novemberaufstand 1830/31
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2013. 245 S., 11 s/w Abb.

Biographische Angaben

Marion Brandt (Band-Herausgeber:in)

Marion Brandt ist Professorin am Institut für Germanistik der Universität Gdańsk (Polen).

Zurück

Titel: Solidarität mit Polen