Lade Inhalt...

Bezirkstag und Rat des Bezirkes Potsdam 1952–1990 (Rep. 401)

Findbuch zum Bezirkstag und Rat des Bezirkes Potsdam – Teil II: Bereiche Sekretär, Organisations-Instrukteur-Abteilung, Kader

von Klaus Neitmann (Autor:in)
Andere XVII, 375 Seiten

Zusammenfassung

Die Publikation gibt einen detaillierten Überblick über ausgewählte Bestandsteile aus der archivalischen Überlieferung des Bezirkstages und des Rates des Bezirkes Potsdam aus dem Zeitraum 1952–1990. In diesen Jahrzehnten waren die Bezirke in der DDR das wichtigste Verwaltungsinstrument zur Umsetzung des Willens der Zentrale auf der regionalen und lokalen Ebene. Der Bezirk Potsdam erhielt sein besonderes Gewicht in der DDR, wie an der Aktenüberlieferung sichtbar wird, durch seine Grenze zu Berlin (West). In diesem zweiten von zwei Teilen werden weitere Strukturteile des Rates des Bezirkes Potsdam mit Leitungs- und Querschnittsfunktionen vorgestellt: Sekretär, Organisations-Instrukteur-Abteilung und Kader. In der Hand dieser leitenden Organe lag der Umgang mit den politisch gewichtigen und bestimmenden Vorgängen. Die in den Aktenverzeichnissen im Einzelnen beschriebenen Akten werden durch mehrere Register für die Benutzung erschlossen.

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Titel
  • Copyright
  • Autorenangaben
  • Über das Buch
  • Zitierfähigkeit des eBooks
  • Inhalt
  • Abkürzungsverzeichnis
  • Aktenverzeichnis
  • 2.3. Sekretär des Rates
  • 2.3.1. Sitzungen des Rates des Bezirkes
  • 2.3.2. Leitung und Organisation
  • 2.3.2.1. Grundsätzliches
  • 2.3.2.2. Besprechungen und Arbeitsorganisation
  • 2.3.2.3. Arbeitspläne und Berichte
  • 2.3.3. Kader und Bildung
  • 2.3.4. Arbeit
  • 2.3.5. Planung und Planerfüllung
  • 2.3.6. Finanzen
  • 2.3.7. Wahlen und Volksbefragungen
  • 2.3.8. Unterstützung der örtlichen Volksvertretungen
  • 2.3.9. Zusammenarbeit mit zentralen Staatsorganen und gesellschaftlichen Organisationen
  • 2.3.10. Zusammenarbeit im Rat des Bezirkes
  • 2.3.11. Anleitung und Arbeit der örtlichen Räte
  • 2.3.12. Eingabenarbeit
  • 2.3.13. Information
  • 2.3.14. Massenpolitische Arbeit
  • 2.3.15. Recht
  • 2.3.16. Internationale und nationale Beziehungen
  • 2.4. Querschnittsbereiche
  • 2.4.1. Org.-Instrukteur-Abteilung
  • 2.4.1.1. Leitung und Organisation
  • 2.4.1.2. Arbeit
  • 2.4.1.3. Kader und Bildung
  • 2.4.1.4. Wahlen und Volksabstimmungen
  • 2.4.1.5. Unterstützung der örtlichen Volksvertretungen
  • 2.4.1.6. Anleitung und Arbeit der örtlichen Räte
  • 2.4.1.6.1. Beziehungen zu zentralen Staatsorganen, Parteien und gesellschaftlichen Organisationen
  • 2.4.1.6.2. Arbeitsweise und Leitungstätigkeit des Rates
  • 2.4.1.6.3. Kontrolltätigkeit
  • 2.4.1.6.4. Qualifizierung der Führungskader
  • 2.4.1.6.5. Arbeitsorganisation
  • 2.4.1.6.6. Berichterstattungen an den Ministerrat
  • 2.4.1.6.7. Zusammenarbeit im Rat des Bezirkes
  • 2.4.1.6.8. Unterstützung der Räte der Kreise
  • 2.4.1.6.8.1. Grundsätzliches
  • 2.4.1.6.8.2. Mehrere Kreise
  • 2.4.1.6.8.3. Stadtkreise Brandenburg und Potsdam
  • 2.4.1.6.8.4. Kreise Belzig, Brandenburg-Land, Gransee, Jüterbog
  • 2.4.1.6.8.5. Kreise Königs Wusterhausen, Kyritz, Luckenwalde, Nauen
  • 2.4.1.6.8.6. Kreise Neuruppin, Oranienburg, Potsdam-Land, Pritzwalk
  • 2.4.1.6.8.7. Kreise Rathenow, Wittstock und Zossen
  • 2.4.1.6.9. Unterstützung der Städte und Gemeinden
  • 2.4.1.7. Eingabenbearbeitung
  • 2.4.1.8. Information
  • 2.4.1.9. Massenpolitische Arbeit
  • 2.4.1.10. Internationale Beziehungen
  • 2.4.2. Information, Propaganda und Presse
  • 2.4.3. Allgemeine Verwaltung
  • 2.4.4. Kader
  • 2.4.4.1. Leitung und Organisation
  • 2.4.4.1.1. Beziehungen zu über- und nebengeordneten Organen, Einrichtungen, Parteien und gesellschaftlichen Organisationen
  • 2.4.4.1.2. Grundsätzliches
  • 2.4.4.1.3. Dienst- und Arbeitsbesprechungen
  • 2.4.4.1.4. Arbeitsorganisation
  • 2.4.4.1.4.1. Struktur- und Stellenpläne
  • 2.4.4.1.4.2. Funktionspläne
  • 2.4.4.1.5. Arbeitspläne
  • 2.4.4.2. Recht
  • 2.4.4.3. Arbeit
  • 2.4.4.4. Allgemeine Kaderangelegenheiten
  • 2.4.4.5. Kaderangelegenheiten der Volksvertretungen und der örtlichen Räte
  • 2.4.4.5.1. Kader der Volksvertretungen
  • 2.4.4.5.2. Kader des Rates des Bezirkes
  • 2.4.4.5.3. Kader der Räte der Kreise
  • 2.4.4.6. Bildung
  • 2.4.4.7. Frauen- und Jugendförderung
  • 2.4.4.8. Auszeichnungen
  • 2.4.5. Recht
  • 2.4.5.1. Leitung und Organisation
  • 2.4.5.2. Bearbeitung von Rechtsangelegenheiten
  • Geographisches Register
  • Personenregister

Abkürzungsverzeichnis

ABF   Arbeiter- und Bauern-Fakultät
ABI   Arbeiter- und Bauern-Inspektion
ABV   Abschnittsbevollmächtigter
ACZ   Agrochemisches Zentrum
AdK   Akademie der Künste
AdL   Akademie der Landwirtschaftswissenschaften
AdW   Akademie der Wissenschaften
AE   Akteneinheit
AfNS   Amt für Nationale Sicherheit
AG   Arbeitsgemeinschaft oder Arbeitsgruppe
AGB   Arbeitsgesetzbuch der DDR vom 16.06.1977
AGL   Abteilungsgewerkschaftsleitung
Agit./Prop.   Agitation und Propaganda
AK   Arbeitskraft/-kräfte
AO   Anordnung
APO   Abteilungsparteiorganisation
Apr.   April
AS   Außenstelle
ASK   Armeesportklub
ASMW   Amt für Standardisierung, Messwesen und Warenprüfung
ASR   Akademie für Staats- und Rechtswissenschaften
Aug.   August
AWG   Arbeiterwohnungsbaugenossenschaft
 
BBA   Bezirksbauamt
BBS   Betriebsberufsschule
BD   Bezirksdirektion
BDA   Bund Deutscher Architekten
BDVP   Bezirksbehörde der Deutschen Volkspolizei
BEL   Bezirkseinsatzleitung
BfN   Büro für Neuererwesen
BGL   Betriebsgewerkschaftsleitung
BHG   Bäuerliche Handelsgenossenschaft
BHI   Bezirkshygieneinspektion
BKK   Bezirkskatastrophenkommission oder Braunkohlenkombinat oder Bezirkskontrollkommission
BKV   Betriebskollektivvertrag
BKUW   Bezirkskabinett für Unterricht und Weiterbildung
BKW   Braunkohlenwerk
BL   Bezirksleitung
BLHA   Brandenburgisches Landeshauptarchiv ← XI | XII →
BLN   Bank für Land- und Nahrungsgüterwirtschaft
BLR   Bezirkslandwirtschaftsrat
BMK   Bau- und Montagekombinat
BMSR-   Betriebsmess-, Steuerungs-Technik und Reglungstechnik
BPK   Bezirksplankommission
BPO   Betriebsparteiorganisation (der SED)
BSB   Betrieb mit staatlicher Beteiligung
BSG   Betriebssportgemeinschaft
BV   Bezirksvorstand
BWK   Bezirkswahlkommission
 
CDU   Christlich Demokratische Union
CFK   Chemiefaserkombinat
COLIDO   Computergestützte Liegenschaftsdokumentation
CSSR   Tschechoslowakei
 
DAMW   Deutsches Amt für Material- und Warenprüfung oder Deutsches Amt für Messwesen und Warenkontrolle
DASR   Deutsche Akademie für Staats- und Rechtswissenschaften
DAV   Deutscher Anglerverband der DDR
DB   Durchführungsbestimmung oder Dienstberatung
DBD   Demokratische Bauernpartei Deutschlands
DDR   Deutsche Demokratische Republik
DEWAG   Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft
Dez.   Dezember
DFD   Demokratischer Frauenbund Deutschlands
DHG   Deutsche Handelsgesellschaft Berlin
DHZ   Deutsche Handelszentrale
DIA   Deutscher Innen- und Außenhandelsbetrieb
DKP   Deutsche Kommunistische Partei
DLK   Dienstleistungskombinat
DN   Deutsche Notenbank
DPA   Deutscher Personalausweis
DRK   Deutsches Rotes Kreuz
DSF   (Gesellschaft für) Deutsch-Sowjetische Freundschaft
DSG   Deutsche Saatgut AG
DSV   Deutscher Schriftstellerverband
DTSB   Deutscher Turn- und Sportbund
DVA   Deutsche Versicherungsanstalt
DVP   Deutsche Volkspolizei
DVZ   Datenverarbeitungszentrum
 
EDV   Elektronische Datenverarbeitung
EDVA   Elektronische Datenverarbeitungsanlage
EKD   Evangelische Kirche in Deutschland
EKO   Eisenhüttenkombinat Ost ← XII | XIII →
ELG   Einkaufs- und Liefergenossenschaft des Handwerks
EOS   Erweiterte Oberschule
 
Fa.   Firma
FDGB   Freier Deutscher Gewerkschaftsbund
FDJ   Freie Deutsche Jugend
Febr.   Februar
FFW   Freiwillige Feuerwehr
FZR   Freiwillige Zusatzrentenversicherung
 
GAB   Gesundheits-, Arbeits- und Brandschutz
GAN   Generalauftragnehmer
GHG   Großhandelsgesellschaft
GO   Grundorganisation
GPG   Gärtnerische Produktionsgenossenschaft
GST   Gesellschaft für Sport und Technik
GVBl.   Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes Brandenburg
GVVO   Grundstücksverkehrsverordnung
 
HAG   Hauptauftraggeber
HAN   Hauptauftragnehmer
HO   Handelsorganisation
HOG   Handelsorganisationsgaststätte
HPG   Handwerkliche Produktionsgenossenschaft
HuV   Handel und Versorgung
HV   Hauptverwaltung
IfL   Institut für Lehrerbildung
IG   Industriegewerkschaft
IHB   Industrie- und Handelsbank
IHK   Industrie- und Handelskammer
IHS   Ingenieurhochschule
IML   Institut für Marxismus-Leninismus bei ZK der SED
 
Jan.   Januar
JP   Junge Pioniere
 
KAP   Kooperative Abteilung Pflanzenproduktion
KdT   Kammer der Technik
KEL   Kreiseinsatzleitung
KFA   Kreisfachausschuss
KfL   Kreisbetrieb für Landtechnik
Kfz   Kraftfahrzeug
KG   Konsumgenossenschaft
KGD   Konzert- und Gastspieldirektion
KIM   Kombinat Industrielle Mast
KJS   Kinder- und Jugendsportschule
KKK   Kreiskatastrophenkommission oder Kreiskontrollkommission
KKW   Kernkraftwerk
KL   Kreisleitung
KOM   Kraftomnibus
KPD   Kommunistische Partei Deutschland
KPKK   Kreisparteikontrollkommission
KPS   Kreisparteischule
KT   Kreistag
KV   Kreisvorstand oder Kreisverband ← XIII | XIV →
KVP   Kasernierte Volkspolizei
KWU   Kommunales Wirtschaftsunternehmen
 
LD   Liegenschaftsdienst
LDPD   Liberal Demokratische Partei Deutschlands
LFN   Land-, Forst- und Nahrungsgüterwirtschaft
LPG   Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft
LPG (P)   Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft (Pflanzenproduktion)
LPG (T)   Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft (Tierproduktion)
 
MAS   Maschinen-Ausleih-Station
MdF   Ministerium der Finanzen
MdI   Ministerium des Innern
MfAA   Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten
MfALF   Ministerium für Allgemeinen Maschinen-, Landmaschinen- und Fahrzeugbau
MfB   Ministerium für Bauwesen
MfBIL   Ministerium für Bezirksgeleitete Industrie und Lebensmittelindustrie
MfC   Ministerium für Chemische Industrie
MfEE   Ministerium für Elektrotechnik und Elektronik
MfEMK   Ministerium für Erzbergbau, Metallurgie und Kali
MfGeo   Ministerium für Geologie
MfGK   Ministerium für Glas- und Keramikindustrie
MfGW   Ministerium für Gesundheitswesen
MfHF   Ministerium für Hoch- und Fachschulwesen
MfK   Ministerium für Kultur
MfKE   Ministerium für Kohle und Energie
MfL   Ministerium für Leichtindustrie
MfLFN   Ministerium für Land-, Forst- und Nahrungsgüterwirtschaft
MfMW   Ministerium für Materialwirtschaft
MfNV   Ministerium für Nationale Verteidigung
MfPF   Ministerium für Post- und Fernmeldewesen
MfS   Ministerium für Staatssicherheit
MfSAB   Ministerium für Schwermaschinen- und Anlagenbau
MfU/W   Ministerium für Umweltschutz und Wasserwirtschaft
MfV   Ministerium für Verkehrswesen
MfWV   Ministerium für Werkzeug- und Verarbeitungsmaschinenbau
MGK   Ministerium für Glas- und Keramikindustrie
ML   Marxismus-Leninismus
MLF   Ministerium für Land- und Forstwirtschaft ← XIV | XV →
MMM   Messe der Meister von Morgen
MSK   Gewerkschaft der Mitarbeiter der Staatsorgane und der Kommunalwirtschaft
MTS   Maschinen-Traktoren-Station
 
NAW   Nationales Aufbauwerk
NDPD   National Demokratische Partei Deutschlands
NF   Nationale Front
NfD   Nur für den Dienstgebrauch
NGW   Nahrungsgüterwirtschaft
NÖS (oder
NÖSPL)   
Neues Ökonomisches
System der Planung und Leitung der Volkswirtschaft
Nov.   November
NRW   Nordrhein-Westfalen
NS   Nationalsozialismus
NSW   Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet
NV   Neuerervorschlag
NVA   Nationale Volksarmee
 
OBM   Oberbürgermeister
OdF   Opfer des Faschismus
ÖLB   Örtliche Landwirtschaftsbetriebe
ÖVW   Örtliche Versorgungswirtschaft
OGS   Obst, Gemüse, Speisekartoffeln
OIA   Organisations-Instrukteur-Abteilung
Okt.   Oktober
Org.   Organisation
ORZ   Organisations- und Rechenzentrum
OT   Ortsteil
 
PDS   Partei des demokratischen Sozialismus
PGH   Produktionsgenossenschaft des Handwerks
PH   Pädagogische Hochschule
PL   Produktionsleitung
PM   Pass- und Meldewesen
POS   Polytechnische Oberschule
PwF   Produktionsgenossenschaft werktätiger Fischer
 
RAW   Reichsbahnausbesserungswerk
RBD
(oder Rbd.)   
Reichsbahndirektion
RdB   Rat des Bezirkes
RdK   Rat des Kreises
RdSt   Rat der Stadt
Ref.   Referat
RGW   Rat für Gegenseitige Wirtschaftshilfe
RKV   Rahmenkollektivvertrag
RLN   Rat für Landwirtschaft und Nahrungsgüterwirtschaft
RTS   Reparatur-Technik-Stützpunkt/Station
 
SAG   Sowjetische Aktiengesellschaft
SED   Sozialistische Einheitspartei Deutschlands
Sept.   September ← XV | XVI →
SKK   Sowjetische Kontrollkommission oder Staatliche Kontrollkommission
SMD   Sportmedizinischer Dienst
STAG   Staatliche Aufgabe
STAL   Staatliche Auflage
StFB   Staatlicher Forstwirtschaftsbetrieb
StGB   Strafgesetzbuch
StPO   Strafprozessordnung
StVA   Strafvollzugsanstalt
StVE   Strafvollzugseinrichtung
StVV   Stadtverordnetenversammlung
SU   Sowjetunion
SV   Sozialversicherung
SVK   Sozialversicherungskasse
SZS (oder
SZWS)   
Staatliche Zentralverwal
tung für Statistik
 
TAN   Technische Arbeitsnorm
Te-Be-Le   (Industriegewerkschaft) Textil-, Bekleidungs-, Lederindustrie
TGA   Technische Gebäudeausrüstung
TH   Technische Hochschule
TÖZ   Technisch-ökonomische Zielstellung
 
u. a.   unter anderem
UdSSR   Union der sozialistischen Sowjetrepubliken
 
v. a.   vor allem
VBK   Verband bildender Künstler
VBV   (Gewerkschaft) Verwaltung, Banken und Versicherungen
VD   Vertrauliche Dienstsache
VdgB   Vereinigung der gegenseitigen Bauernhilfe
VdN   Verfolgter des Naziregimes
VE   volkseigen
VEAB   Volkseigener Erfassungs- und Aufkaufbetrieb für landwirtschaftliche Erzeugnisse
VEB   Volkseigener Betrieb
VEG   Volkseigenes Gut
VKSK   Verband der Kleingärtner, Siedler und Kleintierzüchter
VO   Verordnung
VP   Volkspolizei
VPKA/Ä   Volkspolizeikreisamt/-ämter
VPA(B)   Volkspolizeiamt
(Betriebsschutz)
VR   Volksrepublik
VS   Verschlusssache
VVB   Vereinigung Volkseigener Betriebe oder Verwaltung volkseigener Betriebe
VVEAB   Vereinigung Volkseigener Erfassungs- und Aufkaufbetriebe
VVG   Vereinigung Volkseigener Güter
VVMAS   Vereinigung Volkseigener Maschinen-Ausleih-Stationen
VVN   Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes
VVS   Vertrauliche Verschlusssache
VW-   Volkswirtschafts-
WAO   Wissenschaftliche Arbeitsorganisation ← XVI | XVII →
WBK   Wohnungsbaukombinat
WFE   Wirtschaftsflächenerhebung
WoPo
(WoPol)   
Wohnungspolitik
WT   Wissenschaft und Technik
WtB   Waren täglicher Bedarf
WtF   Wissenschaftlich-technischer Fortschritt
WTZ   Wissenschaftlich-Technisches Zentrum
WWD   Wasserwirtschaftsdirektion
 
ZBE   Zwischenbetriebliche Einrichtung
ZKD   Zentraler Kurierdienst
ZKDS   Zentraler Kaderdatenspeicher
ZK   Zentralkomitee
ZKSK   Zentrale Kommission für Staatliche Kontrolle
ZPKK   Zentrale Parteikontrollkommission
ZV   Zivilverteidigung
ZVB   Zucht- und Vermehrungsbetrieb

← XVII | XVIII → ← XVIII | 1 →

Details

Seiten
XVII, 375
ISBN (PDF)
9783653049923
ISBN (ePUB)
9783653973587
ISBN (MOBI)
9783653973570
ISBN (Hardcover)
9783631656754
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2014 (November)
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2014. XVIII, 375 S.

Biographische Angaben

Klaus Neitmann (Autor:in)

Lothar Person, geboren 1953, war nach dem Studium an der Fachschule für Archivwesen in Potsdam zunächst im Kreisarchiv Rathenow, danach im Verwaltungsarchiv des Rates des Bezirkes Potsdam tätig und arbeitet seit 1991 im Brandenburgischen Landeshauptarchiv.

Zurück

Titel: Bezirkstag und Rat des Bezirkes Potsdam 1952–1990 (Rep. 401)