Lade Inhalt...

Owning the Mind

Beiträge zur Frage geistigen Eigentums

von Paul Ferstl (Band-Herausgeber:in) Stefan Wedrac (Band-Herausgeber:in)
Konferenzband 240 Seiten

Zusammenfassung

Die Beiträge dieses Bandes, verfasst in deutscher und englischer Sprache aus den Bereichen der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, der vergleichenden Literaturwissenschaft, der Musikwissenschaft, der Philosophie sowie der Kulturwissenschaften, widmen sich Fragen der Zensur, des Urheber- und Interpretenrechts sowie hochaktuellen Diskussionen um den Zusammenhang zwischen Intertextualitätstheorien und Plagiatsvorwürfen. Ferner behandelt werden (sub)kulturelle Gegenentwürfe zu gängigen Modellen der Informationsweitergabe, ökonomische Grundlagen des Schutzes kulturellen Eigentums sowie aktuelle Entwicklungen in der Internetkultur, die für Fragen des geistigen Eigentums von weitreichender Bedeutung sind.

Details

Seiten
240
ISBN (eBook)
9783653005431
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2011 (April)
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2010. 240 S., zahlr. Abb. und Tab.

Biographische Angaben

Paul Ferstl (Band-Herausgeber:in) Stefan Wedrac (Band-Herausgeber:in)

Paul Ferstl, geboren 1981, studierte Komparatistik und Germanistik an den Universitäten Wien und Brüssel. Er ist Lektor für Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität Wien. Stefan Wedrac, geboren 1982, studierte Geschichte sowie derzeit Rechtswissenschaften an den Universitäten Wien und Bologna. Er ist am Institut für Römisches Recht und antike Rechtsgeschichte beschäftigt und lehrt am IES Vienna.

Zurück

Titel: Owning the Mind