Lade Inhalt...

Die Performance der IPOs von Leveraged Buyouts

Eine Untersuchung theoretischer und empirischer Erklärungsansätze zur Messung der Wertentwicklung und operativen Performance von LBO-backed IPOs

von Peter Seeburger (Autor:in)
©2011 Dissertation XXII, 299 Seiten

Zusammenfassung

Diese Arbeit erweitert das bestehende Spektrum akademischer Untersuchungen der Börsengänge von Leveraged Buyouts, um neue Erkenntnisse über deren Charakteristika zum Zeitpunkt des IPO und die anschließende Performance zu gewinnen. Zu diesem Zweck analysiert der Autor die Kursentwicklung sowie die operative Performance für ein Sample aus 252 LBO-backed IPOs in den USA zwischen 1995 bis 2004 in den drei Jahren nach dem Börsengang. Im Fokus steht dabei einerseits die empirische Analyse der in der Praxis häufig geäußerten negativen Stereotype über LBO-backed IPOs; andererseits wird auch die Nachhaltigkeit der durch Finanzinvestoren erzielten Wertsteigerungen auf der Basis Agency-theoretischer Incentivierungsansätze betrachtet. Insbesondere wird untersucht, inwieweit der Eigenkapitalanteil der LBO-Fonds und ein hoher Verschuldungsgrad positive Anreizstrukturen für die Entwicklung der betroffenen Unternehmen darstellen.

Details

Seiten
XXII, 299
Jahr
2011
ISBN (PDF)
9783653004601
ISBN (Paperback)
9783631598535
DOI
10.3726/978-3-653-00460-1
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2011 (Januar)
Schlagworte
Agency Börsengang IPO Kursperformance
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2010. XXII, 299 S., 16 Abb., 35 Tab.

Biographische Angaben

Peter Seeburger (Autor:in)

Peter Seeburger studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Karlsruhe (TH) und der Universidad de Barcelona. Er promovierte am Lehrstuhl für Bankbetriebslehre der Universität Mainz. Seit 2005 ist er bei einer internationalen Unternehmensberatung tätig.

Zurück

Titel: Die Performance der IPOs von Leveraged Buyouts