Lade Inhalt...

Empirische Untersuchung über den Einfluss des technischen Fortschritts auf die Verteilung der Löhne in Deutschland unter Berücksichtigung der Tarifbindung

Eine Analyse der Lohnungleichheit in Deutschland zwischen 1996 und 2017

von Sabrina Spies (Autor:in)
Dissertation 218 Seiten

Zusammenfassung

Die Publikation zeigt, welchen Einfluss der technische Fortschritt auf die Verteilung der Löhne unter Berücksichtigung der Tarifbindung hat. Es findet eine Analyse der Lohnungleichheit in Deutschland statt. Methodisch wird auf Fixed-Effects-Modelle zurückgegriffen. Generell zeigt die empirische Analyse, dass sowohl der technische Fortschritt als auch die Tarifbindung die Verteilung der Löhne beeinflussen. Da der technische Fortschritt die Löhne von Hochqualifizierten erhöht, aber nur einen kleinen Einfluss auf die Lohnhöhe von Mittel- und Geringqualifizierten hat, erhöht dieser die Lohnungleichheit. Im Gegensatz dazu führt der starke positive Effekt der Tarifbindung auf die Lohnhöhe von Mittelqualifizierten dazu, dass sich die Lohnungleichheit reduziert.

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Titel
  • Copyright
  • Autorenangaben
  • Über das Buch
  • Zitierfähigkeit des eBooks
  • Inhaltsverzeichnis
  • Abbildungsverzeichnis
  • Tabellenverzeichnis
  • Abkürzungsverzeichnis
  • 1. Einleitung
  • 1.1. Motivation und Fragestellung
  • 1.2. Aufbau der Arbeit
  • 2. Zum besseren Verständnis von Lohnungleichheit und technischem Fortschritt
  • 2.1. Determinanten der Lohnverteilung
  • 2.1.1. Individuelle Faktoren
  • 2.1.1.1. Erworbene individuelle Faktoren
  • 2.1.1.2. Zugeschriebene individuelle Faktoren
  • 2.1.2. Betriebs- bzw. branchenspezifische Faktoren
  • 2.1.2.1. Zunehmende Unternehmensheterogenität
  • 2.1.2.2. Strukturwandel
  • 2.1.3. Institutionelle Faktoren
  • 2.1.3.1. Arbeitsmarktreformen
  • 2.1.3.2. Tarifliche Deckungsrate
  • 2.1.4. Globale Faktoren
  • 2.1.4.1. Globalisierung
  • 2.1.4.2. Technischer Fortschritt
  • 2.2. Zwischenfazit
  • 2.3. Die Begrifflichkeit des technischen Fortschritts und dessen Historie
  • 2.3.1. Begriffliche Abgrenzung
  • 2.3.2. Entstehungsgeschichte des technischen Fortschritts
  • 3. Zum Einfluss des technischen Fortschritts auf die Lohnverteilung: Eine empirische und theoretische Bestandsaufnahme
  • 3.1. Ausgewählte Studien über den Zusammenhang zwischen technischem Fortschritt und der Lohnverteilung
  • 3.1.1. Studien mit einem Fokus auf die Angebotsseite
  • 3.1.2. Studien mit einem Fokus auf die Nachfrageseite
  • 3.1.2.1. Polarisierungstendenzen
  • 3.1.2.2. Zweifel an der Polarisierung
  • 3.1.3. Alternative Operationalisierungskonzepte
  • 3.2. Zwischenfazit und Ableitung der Fragestellung
  • 3.3. Ableitung empirisch überprüfbarer Hypothesen
  • 3.3.1. Wirkung des technischen Fortschritts auf die Verteilung der Löhne
  • 3.3.1.1. Einfluss des technischen Fortschritts auf die Beschäftigung
  • 3.3.1.2. Wirkungsrichtung des Einflusses des technischen Fortschritts auf die Beschäftigung
  • 3.3.1.3. Einfluss des technischen Fortschritts auf den Lohn
  • 3.3.2. Wirkung des technischen Fortschritts auf die Verteilung der Löhne unter Berücksichtigung der Tarifbindung
  • 3.3.2.1. Gewerkschaftlicher Organisationsgrad
  • 3.3.2.2. Tarifbindung
  • 3.3.3. Kombination der Einflussfaktoren
  • 4. Operationalisierung und Methode
  • 4.1. LIAB: Linked-Employer-Employee-Daten des IAB
  • 4.1.1. Entwicklung der Löhne als zentrale abhängige Variable
  • 4.1.2. Der technische Fortschritt als zentrale unabhängige Variable
  • 4.1.3. Weitere unabhängige und Kontrollvariablen
  • 4.2. Methodische Vorgehensweise
  • 4.2.1. Deskriptive Analyse
  • 4.2.2. Multivariate Analyse
  • 4.2.2.1. Modellspezifikation
  • 4.2.2.2. Berücksichtigung der individuellen Effekte bei der Berechnung der Lohnungleichheit
  • 5. Analyse der Ergebnisse
  • 5.1. Eine Analyse der Entwicklung der Lohnungleichheit
  • 5.1.1. Allgemeine Lohnungleichheitsentwicklung
  • 5.1.2. Lohnungleichheitsentwicklung nach Geschlecht
  • 5.2. Ein detaillierter Blick auf die beiden zentralen erklärenden Variablen technischer Fortschritt und Tarifbindung
  • 5.2.1. Technischer Fortschritt
  • 5.2.2. Tarifbindung
  • 5.3. Quantifizierung des Einflusses des technischen Fortschritts und der Tarifbindung auf die Entlohnung
  • 5.4. Lohnverteilung ohne den Effekt des technischen Fortschritts und der Tarifbindung
  • 5.5. Kritische Würdigung der Ergebnisse
  • 6. Fazit
  • 6.1. Zusammenfassung und Ausblick
  • 6.2. Sozialpolitische Maßnahmen
  • Literatur
  • Anhang
  • Reihenübersicht

←8 | 9→

Abbildungsverzeichnis

Abbildung 1: Übersicht der Einflussfaktoren auf die Verteilung der Löhne

Abbildung 2: Übersicht der individuellen Faktoren

Abbildung 3: Übersicht der Betriebs- und branchenspezifischen Faktoren

Abbildung 4: Übersicht der institutionellen Faktoren

Abbildung 5: Übersicht der globalen Faktoren

Abbildung 6: Übersicht der industriellen Revolutionen

Abbildung 7: Erklärung durch die neoklassische Produktionstheorie

Abbildung 8: Erklärung durch den tätigkeitsbasierten Ansatz

Abbildung 9: Erklärung durch die allgemeine Gleichgewichtstheorie

Abbildung 10: Einfluss der Tarifbindung auf den Lohn

Abbildung 11: Übersicht der Wirkungszusammenhänge der zu untersuchenden Einflussfaktoren auf die Lohnungleichheit

Abbildung 12: Datenquellen des LIAB7517

Abbildung 13: Verlauf des normierten Medianlohns zwischen 1996 und 2017

Abbildung 14: Medianlohn für das zweite, fünfte und achte Lohndezil für die Jahre 1996 und 2017

Abbildung 15: Verlauf des normierten Medianlohns nach Lohndezilen zwischen 1996 und 2017

Abbildung 16: Gini-Koeffizient und Theil-Index zwischen 1996 und 2017

Abbildung 17: Decile Ratios (8:2, 8:5 und 5:2) zwischen 1996 und 2017

Abbildung 18: Verlauf des normierten Medianlohns nach Geschlecht zwischen 1996 und 2017

Abbildung 19: Medianlohn nach Lohndezilen und Geschlecht im Jahr 2017

Abbildung 20: Gini-Koeffizient und Theil-Index nach Geschlecht zwischen 1996 und 2017

Abbildung 21: Decile Ratios nach Geschlecht zwischen 1996 und 2017

Abbildung 22: Verlauf von Investitionen in IT zwischen 1996 und 2017

←9 | 10→

Abbildung 23: Investitionen in IT nach Betriebsgröße im Jahr 2017

Abbildung 24: Investitionen in IT nach Bundesländern im Jahr 2017

Abbildung 25: Investitionen in IT nach Branchen im Jahr 2017

Abbildung 26: Anteil der Betriebe mit Tarifbindung zwischen den Jahren 1996 und 2017

Abbildung 27: Tarifbindung nach Art des Tarifvertrages zwischen 1996 und 2017

Abbildung 28: Tarifbindung nach Arbeitnehmergruppe für das Jahr 2017

Abbildung 29: Tarifbindung nach Qualifikationsniveau für das Jahr 2017

Abbildung 30: Tarifbindung nach Betriebsgröße für das Jahr 2017

Abbildung 31: Tarifbindung nach Branche für das Jahr 2017

Abbildung 32: Tarifbindung nach Berufen für das Jahr 2017

Abbildung 33: Verlauf des Medianlohns nach unterschiedlichen Lohnvariablen zwischen 1996 und 2017

Abbildung 34: Tagesentgelt nach Lohndezilen und unterschiedlichen Lohnvariablen im Jahr 2017

Abbildung 35: Gini-Koeffizient nach unterschiedlichen Lohnvariablen zwischen 1996 und 2017

←12 | 13→

Abkürzungsverzeichnis

AFG

Arbeitsförderungsgesetz

AVE

Allgemeinverbindlichkeitserklärung

BA

Bundesagentur für Arbeit

BAuA

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

BIBB

Bundesinstitut für Berufsbildung

BMAS

Details

Seiten
218
ISBN (PDF)
9783631848241
ISBN (ePUB)
9783631848258
ISBN (MOBI)
9783631848265
ISBN (Hardcover)
9783631840207
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2021 (Februar)
Schlagworte
Institutionelle Faktoren Lohnungleichheitsentwicklung Quantitative Analyse Gesamtdeutsches Bundesgebiet Sozialpolitische Maßnahmen Digitalisierung
Erschienen
Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Warszawa, Wien, 2021. 218 S., 35 s/w Abb., 17 Tab.

Biographische Angaben

Sabrina Spies (Autor:in)

Sabrina Monika Spies studierte Soziologie an den Universitäten Mannheim und Heidelberg. Sie ist als Senior Researcher in einem Darmstädter Wirtschaftsforschungsinstitut tätig. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Arbeitsmarktforschung und den sozialpolitischen Analysen. Ihre Promotion erfolgte an der Universität Landau im Bereich der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften.

Zurück

Titel: Empirische Untersuchung über den Einfluss des technischen Fortschritts auf die Verteilung der Löhne in Deutschland unter Berücksichtigung der Tarifbindung