Lade Inhalt...

Lev L. Kobylinskij-Éllis: Vom Symbolismus zur ars sacra

Eine Studie über Leben und Werk

von Heide Willich (Autor)
Monographie 299 Seiten
Open Access

Zusammenfassung

Die vorliegende Arbeit stellt den Versuch einer wissenschaftlich-kritischen Studie über Leben und Werk von Lev L'vovič Kobylinskij-Éllis (1879-1947) dar, um dadurch eine Lücke in der Erforschung des russischen Symbolismus zu schließen. Die vorliegende Studie soll folgende Fragen beantworten: Ist Éllis zu recht in Vergessenheit geraten? Hat er durch sein Werk einen Beitrag zum russischen Symbolismus geleistet? War sein Werk damals von Bedeutung? Ist es heute lediglich als Zeitzeugnis von Interesse oder auch als Selbstzeugnis von Belang? Enthalten die Arbeiten seiner zweiten Schaffensperiode gewichtige, untersuchenswerte Innovationen?

Details

Seiten
299
ISBN (eBook)
9783954790821
ISBN (Buch)
9783876906515
Open Access
CC-BY
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
1996 (Januar)
Schlagworte
Éllis als Überseter Éllis als Lyriker Nikołaj Gogol’ Vladimir Solov'ev Rudolf Steiner
Erschienen
München, 1996. 299 S., m. Bibliogr.

Biographische Angaben

Heide Willich (Autor)

Zurück

Titel: Lev L. Kobylinskij-Éllis: Vom Symbolismus zur ars sacra